Juwelenräuber machen hohe Beute

Encarnación: Zwei Juwelenräuber konnten hohe Beute machen, als sie am Samstag ein Schmuckgeschäft mit dem Namen “El Tauro“ in der Innenstadt von Obligado ausraubten.

Bei dem Opfer handelt es sich um Claudia Maribel Lemos, 27, die am letzten Samstag um 11:00 Uhr angeblich von zwei männlichen Personen überfallen wurde, die auf einem Motorrad unterwegs waren. Sie bedrohten die Angestellte mit Schusswaffen in der Hand.

Die 13. Polizeistation aus Obligado berichtete, dass sie über einen Notruf davon Kenntnis hatte und Beamte sich zum Tatort begaben. Die Angestellte des Juwelierladens berichtete dann, dass sie von zwei Personen überfallen worden sei, die Schmuck (Ketten, Armband, Ringe und Ohrringe, alle aus Gold) gestohlen hätten und dann auf einem Motorrad geflohen seien.

Das Schmuckgeschäft gehört dem bekannten Unternehmer Celso Javier Cantero González, der in der Hauptstadt von Itapúa lebt. Bis jetzt fehlt von den Tätern bei dem Raubüberfall jede Spur.

Wochenblatt / Mas Encarnación

CC
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.