Kokainfund in Deutschland: Paraguay beginnt Ermittlungen auf lokaler Ebene

Asunción: 10 Tonnen Kokain aus Paraguay wurden in diesem Monat in Deutschland beschlagnahmt, und der Direktor der Zollbehörde, Julio Fernandez, hat bereits bestätigt, dass gegen die Verantwortlichen für die Kontrolle in der Einrichtung ermittelt wird.

Die Staatsanwaltschaft hat bereits einen Agenten ernannt, der das Ermittlungsteam in Paraguay bilden soll, während der Senad nachrichtendienstliche Unterstützung leistet.

Die 10 Tonnen Kokain, die aus Paraguay nach Deutschland gelangten, wurden bereits am 5. Juli entdeckt, wie die paraguayische Presse berichtet. Die Operation wurde jedoch erst an diesem Wochenende durch die Medien bekannt.

Die Staatsanwältin Fabiola Molas wurde von der Staatsanwaltschaft mit der Leitung der Ermittlungen beauftragt.

Die Ladung muss durch die Scanner des Zolls gelaufen sein

Der Direktor des Zolls, Julio Fernandez, bestätigte am Freitag, dass man die Information über die deutsche Presse erhalten habe und dass die Ladung bereits durch die Scanner gelaufen sein müsse, weshalb man gegen die Absender ermitteln werde.

“Falls es offiziell bestätigt wird, können wir sagen, dass die Technologie nicht versagt hat, aber das Versagen oder die Komplizenschaft könnte der menschliche Faktor sein,” sagte Fernandez über seine Netzwerke.

Fakt ist, dass die Kontrolle mit dem Scanner keinem Zufall überlassen wird, wenn es um 10 Tonnen Kokain geht. Hier also von menschlichem Versagen zu sprechen, kann nur so gemeint sein, dass er beim Anblick des Geldes schwach wurde.

Das Nationale Sekretariat für Drogenbekämpfung (Senad) gab unterdessen an, dass man bereits auf der Ebene der Geheimdienste arbeite, aber noch keine weiteren Einzelheiten nennen könne, um die Ermittlungen nicht zu beeinträchtigen.

Die Drogen waren in in einer Ladung Sesam versteckt, die der Exporteur “Nopal S.A.“zum Hafen Puerto Fénix in Mariano Roque Alonso ablieferte.

Wochenblatt / Abc Color

CC
CC
Werbung

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

14 Kommentare zu “Kokainfund in Deutschland: Paraguay beginnt Ermittlungen auf lokaler Ebene

    1. Muss man auch hier diesen hirnlosen Schwachsinn der St. Petersburger Putintrolle nachsabbeln?
      Schlimm genug, dass Russland inzwischen so arm und heruntergewirtschaftet zu sein scheint, dass sich die russischen Trollfabriken keine intelligenteren Propagandisten leisten können, die versuchen die Deutschen mit klugen Argumenten von der angeblichen Notwendigkeit ihrer “militärischen Spezialoperation” zu überzeugen. Stattdessen überschwemmen sie die sozialen Netzwerke mit stupidestem und millionenfach wiederholtem Dummschwatz. So dass man schon zu denken beginnt: “oh bitte, setzt Russland mit einem atomaren, vollumfänglichen Erstschlag endlich ein Ende, damit ich wenigsten von dem Deppengeschwätz der Putintrolle verschont werde. Egal ob ich dabei draufgehe, hauptsache, ich muss dieses dumme Gelaber nicht mehr ertragen!”
      .
      Ich hatte gehofft, dass die Forumsteilnehmer hier etwas klüger wären, als diesen Trollgeschwätz aufzugreifen.
      Leider nicht!

      16
      56
    2. Unsachliches Dummschwätz wie fast immer. Wußten Sie, daß Ihr Idol Putin, dieser Psychopath und Zündler, einer der reichsten Männer der Welt ist.? Daß über über zig protzige, Schloß ähnliche Villen und Jachten verfügt – und das bei einem Präsidentengehalt halb so hoch wie der des deutschen Bundeskanzlers? Daß all seine Freunde und Gannoven die ihr Vermögen mit Verbrechen und Betrug erworben hatten, heute auf seriöse Geschäftsleute mache, weltweit über riesige, protzige Anwesen und Jachten in Millionenhöhe verfügen. Dagegen ist Selinsky nur ein kleines Licht, aber ein wahrer Patriot der sein Land verteidigt und nicht einem Verbrecher ausliefern will. Was soll daran falsch oder Unrecht sein????

      13
      53
        1. Aha, der Scott Ritter, der verurteilte Pädophile, der seine Meinung über den Irakkrieg um 180 Grad änderte, als er auf die Gehaltsliste eines Irakers kam und nun steht der Mann auf der Gehaltsliste von Russia Today. Wes Brot ich fress, des Lied ich sing!
          Ja, sehr glaubwürdig, der Mann. Und wer nach Beweisen für seine Behauptungen sucht, kann lange suchen, bis er schwarz wird.
          .
          Seine Aufzählungen der angeblichen Aufträge für Selenski veröffentlicht er selbstverständlich hinterher. Wie all die Wahrsager, die hinterher sagen: “ich habs gewusst!”
          Und woher will er seine “Kenntnisse” als angeblicher Geheimdienstler über Selenski überhaupt ziehen, wenn er seit einem viertel Jahrhundert nicht mehr für die Amis arbeitet?
          Kaffeesatzlesen? Kartenlegen?
          .
          Und wo findet man nun Artikel, die sich auf solche Wendehälse, je nachdem wer bezahlt, berufen?
          Natürlich auf einem Schwurblerblog, wie tkp.at.

          7
          41
          1. DerEulenspiegel

            Auf solche windige Gestalten und Kriminelle berufen sich Putinisten. Kein Wunder, bei einer derart abgrundtiefen Unmoral, denn wer könnte sich schon mit einem erkennbaren Psychopathen und Völkermörder wie Putin solidarisieren. Was muß dieser Verbrecher Putin noch alles verbrechen, bevor seine Anhänger endlich wach werden? Dürfen es vielleicht 500.000 tote Zivilisten in der Ukraine sein, oder 1 Mio, oder wo ist deren Schamgrenze? Wie gesagt, für mich sind das Vaterlandsverräter, Putinschleimer und Lumpen die es nicht wert sind im freien Westen zu leben, auch wenn dieser zunehmend von Verrückten und GRÜNEN zugrunde gerichtet wird. Sollen sie doch einfach nach Rußland verschwinden und Putin den roten Teppich ausrollen.

            6
            39
          2. interessant:
            https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/id_91846370/cia-hat-die-ukrainische-armee-jahrelang-auf-den-krieg-vorbereitet-details.html

            20
          3. @Sonker
            Das hat die CIA gut gemacht. Nachdem Russland völkerrechtswidrig die Ukraine überfallen und die Krimbesetzt hatte, war es richtig von den USA die Ukraine darauf vorzubereiten, dass Putin mehr will,als nur die Krim. Und sie hatten Recht! Russland wollte mehr. Und die Ukraine wurde gut vorbereitet.
            .
            Alles richtig gemacht!
            .
            Was falsch gemacht wurde, war, dass man die Ukraine atomar entwaffnet hat. Dass man den Russen geglaubt hat, dass sie “Schutzmacht” für die Ukraine sein würden.
            Demzufolge muss man 3 Erkenntnisse daraus ziehen:
            Russland, oder sagen wir mal Putins Russland, sind internationale Verträge egal. Er ist ein hinterhältiger Betrüger.
            Verträge, auch Friedensverträge sind mit Russland nicht sinnvoll. Russland muss geschlagen werden!
            Der Schwarzmeerhafen Sewastopol wurde Russland als Gegenleistung der Schutzmacht zugesichert. Daher ist Sewastopol durch einen Betrug unter russischer Herrschaft geraten und muss Russland genommen werden.
            .
            Meine persönliche Meinung ist, man sollte die Ukraine atomar bewaffnet. Hätte man der Ukraine ihre Atomwaffen gelassen, wäre Russland dieser Betrug nie gelungen und Russland hätte sich nie getraut die Ukraine zu überfallen.
            Clinton hat diesen Fehler zugegeben, die Ukraine atomar abgerüstet zu haben und bedauert ihn heute.

            22
    3. Entweder Sie haben hier tatsächlich so einige gleichgesinnte Wirrköpfe an Ihrer Seite, die nur geistlos herum proleten, oder es gibt in diesem Forum Personen, die mittels manipulierten Accounts Daumen vergeben. Jedenfalls habe ich dies nun über mehre Monate beobachtet und kann feststellen, daß sich die Anzahl von Unterstützungsdaumen für überwiegend primitive und dümmliche Hetzkommentare im Schnitt bei 17 Daumen einpendelt. Je deftiger und Hass erfüllt die Kommentare sind, desto mehr Anerkennung finden sie. Das gleiche gilt im übrigen für den allseits “geachteten Kommentator” @Deutsch-Paraguayo, ebenso wie Sie ein krankhafter USA-Hasser und Putin-Verehrer, was ja zusammen gehört. Die Anzahl abgegebener Kommentare, die sich tatsächlich mit Ihrem Geschwätz identifizieren liegt meist bei maximal 5 Personen. Ergo: Das geistige Niveau in diesem Forum ist ziemlich niedrig angesiedelt, wenn nicht sogar manipuliert. Daumen vergeben können diese Leuchten, sind aber nicht mal in der Lage einen Kommentar zu formulieren und ihre Einstellungen sachlich zu begründen.

      7
      41
      1. Etwas wird immer deutlicher:
        All jene moralbefreiten Putinanhänger die sich im Däumen nach oben/nach unten gefallen, setzen sich wie folgt zusammen:
        a) Menschen ohne Moral und Anstand denen es egal ist, wieviel Verbrechen dieser verrückte und durchgeknallte Putin noch begeht. auch wenn alles in Scherben fallen sollte. Ihr Motiv ist stumpfsinniger USA-Haß aufgrund jahrelanger Russenpropaganda und Gehirnwäsche die sie auch weiter verbreiten.
        oder
        b) ehemalige DDR-Bürger die noch immer ihrer SED und Stasi nachtrauern und nicht mehr auf die Beine kommen, wofür sie die USA und den Westen insgesamt als Schuldige sehen (solche Versagert- und Denunziantentypen kenne ich leider genug)
        oder
        c) echte Nazis, die für den Untergang ihres geliebten Hitler-Reiches die USA abgrundtief hassen und daher mit dem Psychopathen und Massenmörder Putin paktieren, obwohl die Nazis damals selbst die schlimmsten Russenhasser waren (dieser Widerspruch stört sie aber nicht)
        oder
        d) bezahlte Trolle in Putins Diensten
        oder
        e) ganz schlicht und einfach nur politische Dummköpfe ohne Charakter denen es völlig egal ist, wieviel Menschen Putin noch dahin schlachtet, sowohl in der Ukraine, als auch seine eigenen Leute die er in der Ukraine brutal und erbarmungslos verheizt. Hoffentlich wird Putin dafür zeitlebens noch in Russland zur Verantwortung gezogen.

        6
        30
      2. ZItat: “oder es gibt in diesem Forum Personen, die mittels manipulierten Accounts Daumen vergeben. ”
        Man braucht keine Doppelaccounts um Mehrfachdaumen zu vergeben. Jedesmal, wenn man seinen Browser schließt und neu startet kann man ohne sich einzuloggen wieder Daumen verteilen.
        .
        Aber ja, es mag durchaus immernoch einige mit Mehrfachaccounts geben. Und der Möchtegernprof hatte für seinen geistigen Durchfall und Hochstapelei, die er hier verbreitet hatte, stets jede Menge Daumen hoch bekommen und jeder der ihn kritisierte jede Menge Daumen runter. Sein Account ist still geworden, nachdem er mehr und mehr die Hosen runter gezogen bekommen hatte, aber die vielen Daumen bei ganz bestimmten Themen sind geblieben. Deshalb denke ich, er mischt immernoch unter einer anderen Identität hier mit und verbreitet weiter seine Putinistenpropaganda.

        7
        26
  1. Und noch eins: Dieser Verbrecher Putin fügt nicht nur der Ukraine großes Leid zu, ist verantwortlich für tausenderunschuldiger Zivilisten, für die Zerstörung eines ganzen Landes – NEIN er ist sich nicht zuschade zehntausende russische Bürger, junge Menschen seines Landes, unter erstunken und verlogenen Begründungen, gewissenlos in den Tod zu schicken. Die Geschichte wird eines Tages Putin als nach Stalin (seinem großen Vorbild) einem der schlimmsten Verbrecher an seinem eigenen Volk würdigen, abgesehen von all den Verbrechen die er am ukrainischen Volk begeht. Wer sich mit einem Verbrecher solidarisiert, so wie Sie, ist genau so ein Verbrecher und für mich ein Lump!

    17
    52
  2. Warum ermitteln`? Ich kann schon sagen, wie es ausgeht: Niemand hat was gesehen, niemand wusste davon und Hintermänner gibt es auch keine, ergo: Der Container wurde in Montevideo aufgebrochen und der Stoff in dem Sesam untergebracht. Böse Uruguayos sind Schuld dran.
    Wenn intern von der USA oder der EU Druck gemacht wird, wird man aber schon einen Sündenbock finden. Vielleicht ja der Drogenhund, der nichts erschnüffelt hat.

    46
    2

Kommentar hinzufügen