Weg frei für eine Verfassungsreform

Asunción: Durch die Besetzung aller wichtigen Ämter der Politik durch die Fraktion Honor Colorado, ebnete das wählende Volk auch eine mögliche Initiative, die 2017 bei Horacio Cartes scheiterte. Ob es einem gefällt oder nicht, auch das ist Demokratie.

Ebenso wie die Zusammenführung diverser staatlicher Stellen und Gründung neuer Ministerien nicht öffentlich diskutiert werden, erwartet man auch bei dem Thema der Verfassungsreform, dass niemand um Erlaubnis bittet. Ein Teil dieser Reform wird selbstverständlich die Wiederwahl des Präsidenten sein, die bisher verboten ist, um eine neue Diktatur zu ermöglichen. Bis auf Mario Abdo Benítez haben alle vorherigen Präsidenten ihre Meinung während ihres Mandats geändert und versuchten über diverse Wege eine Wiederwahl zu installieren.

Wochenblatt

CC
CC
Werbung

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

3 Kommentare zu “Weg frei für eine Verfassungsreform

  1. Nun müßte eigentlich der letzte Hinterwälder erkennen wohin die Reise geht! Schatten-Präsident Cartes überläßt garantiert nichts dem Zufall und schon gar nicht seinen politischen Gegnern. Ich wette darauf, daß Pena der erste Aushängeschild-Präsident des Landes sein wird, der aufgrund der anstehenden Verfassungsänderung ein zweites mal gewählt werden kann. Ein Traum von Cartes geht damit in Erfüllung. Seine Macht wird damit total und zur Übermacht. Aber gut – das Volk bekommt das, was es wollte. Niemand darf sich folglich beschweren. Wie in Deutschland, wo sich angeblich eine Mehrheit der Bevölkerung von 60 % lieber eine künftige ROT-GRÜN-SCHWARZ Regierung unter Beteiligung der SED-Mauerschützenpartei wünscht, anstatt eine bürgerlich-konservative Regierung unter Beteiligung der AfD. Ich glaube immer mehr, die Menschheit muß verrückt und verblödet geworden sein, dank jahrelanger perfekter Gehirnwäsche perfider, skrupelloser Politiker und ihrer charakterlosen, bezahlten Handlanger der Presse.

    13
    14
    1. Irrenhaus-Beobachtungs-Institut

      Wasn Quatsch. Wenns nach uns geht, werden Politgesindel, Parteien, Demokratur, Verfassung, Justiz komplett abgeschafft. Anarchie herrsche!
      Und ich nahm den Zorn und schärfte ihn
      Und schleuderte Donner gegen die Throne
      Feindin der Regierungen
      Feindin der Vaterländer
      Feindin des Schmerzes
      Ich umarme die Welt
      Ich lebe und flehe nicht
      Ich liebe und widerstehe ihren Tyranneien
      Ich bin die Anarchie

      5
      2
  2. Irrenhaus-Beobachtungs-Institut

    Diktatur? Hört sich toll an! Lassen wir Stroessner auferstehen!
    Wollen mal sehen wie die UNO/WEF/IMF/WB/CFR/Bilderberg/Freimaurer/Jesuiten-Kabale damit umgehen wird. Wird sicher lustig. 🙂

    6
    1

Kommentar hinzufügen