Konflikt um ein Grundstück artet aus

Encarnación: Die Bewohner aus dem Stadtviertel San Miguel in Trinidad streiten über den Erwerb einer Immobilie mit den örtlichen Stadtratsmitgliedern. Eigentlich wollte die Kommune das Grundstück bezahlen, um es ihnen dann zu überschreiben.

Die Liegenschaft selbst wurde bereits für verschiedene Aktivitäten zu Solidaritätszwecken und zur Erholung genutzt, weshalb die Mitglieder der Nachbarschaftskommission beantragt hatten, dass die Kommune das Grundstück erwirbt und es der gesamten Nachbarschaft zur Verfügung stellt. Die Verhandlungen waren nach eigenen Angaben der Anwohner bereits weit fortgeschritten, bis einige Mitglieder des Stadtrats offenbar in böser Absicht Erklärungen veröffentlichten und die Integrität der Eigentümerfamilie beeinträchtigten, die nun den Verkauf verweigert.

Aus diesem Grund trafen sich Vertreter der Nachbarschaftskommission mit dem Stadtratsvorsitzenden aus Trinidad Stadt, Isaac Aguilar, damit er vermitteln und so das zu erwerbende Grundstück überschrieben werden kann.

Wochenblatt / Mas Encarnación

CC
CC
Europakongress
href="https://investacapital.com.py/opciones-de-inversion" target="_blank" title="Bitte hier klicken!">Bild

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.