Kreativität zahlt sich aus

Curuguaty: Während viele Menschen in Paraguay ihr Glück darin suchen, einen Laden aufzumachen und mit wenig Aufwand Geld zu verdienen ist eher Kreativität angesagt. Ever Medina, ein Kunsthandwerker, kann sich vor Aufträgen nicht mehr retten.

Er stellt feine Holzarbeiten und Kisten her. Besonders im Hinblick auf den kommenden Vatertag am Sonntag gibt es eine große Nachfrage. Medina stellt seine Gegenstände im Zentrum von Curuguaty, Departement Canindeyú, her. Seine Nachbarn beschreiben ihn als “Genie“. „Praxis, Praxis und nochmal Praxis bildet weiter“, sagte Medina und forderte andere junge Menschen auf sich für die Holzherstellung zu interessieren. Eine große Nachfrage sei vorhanden.

Medina fertigt Schmuckkästchen, dekorative Lampen, Kisten als Aufbewahrungsgegenstand jeglicher Größe, alle aus Holz.

„Ich arbeite hart, um den Kunden gerecht zu werden. Es gibt einen Boom in dem Bereich. Wir schnitzen Namen ein. Firmen, Vereine und viele andere wünschen ein Unikat und verlangen nach Kreativität. Vor allem Kisten aus Holz als Verkleidung für Thermobehälter aus Plastik wollen viele Kunden. Der Grundpreis beginnt bei 250.000 Guaranies“, erklärte Medina.

Seine Frau hilft ihm bei feineren Details, wie Schnitzarbeiten. „Ich stelle die Rohwaren her, meine Frau zeigt den Kunden mögliche Entwürfe für Verschönerungen, die sie dann umsetzt“, sagte Medina weiter.

Er will mit der Gemeindeverwaltung sprechen, damit sich mehr Menschen für seine Arbeit interessieren und von ihm lernen können. Es sei eine Tätigkeit, die nie enden werde und sehr profitabel sei, fügte Medina an.

Quelle: ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen