Kurzschluss am Stromzähler: Ein Ehepaar vor dem Ruin

Luque: Heute Morgen hat ein Brand, der offensichtlich durch eine elektrische Fehlfunktion ausgelöst wurde, ein Ehepaar in den Ruin getrieben. Das Unglück ereignete sich im Stadtviertel San Pedro II in Luque.

Eines der Opfer, Cristel Duarte, berichtete, dass sie und ihr Mann im Schlafzimmer gewesen seien, als man gegen 01:50 Uhr den Geruch von Rauch durch ein Feuer wahrgenommen habe. Die hölzerne Struktur des Hauses brannte schon lichterloh.

Nachbarn bemerkten das Feuer und versuchten die Flammen mit Eimern von Wasser einzudämmen, jedoch konnte erst die Feuerwehr den Brand endgültig löschen. Trotz des schnellen Eingreifens gab es nicht mehr viel zu retten.

Duarte erklärte, sie habe ihren Kühlschrank, einen Papagei und das Motorrad ihres Mannes verloren, für das gerade die letzte Rate bezahlt worden sei. „Wir stehen vor dem Ruin“, klagte Duarte.

Das Feuer soll durch einen Kurzschluss am Stromzähler entstanden sein. Dort wurden mehrere angeschmorte Kabel entdeckt, die anscheinend nicht richtig installiert wurden.

Wochenblatt / ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

6 Kommentare zu “Kurzschluss am Stromzähler: Ein Ehepaar vor dem Ruin

  1. Hatte so etwas ähnliches auch schon. nach wechsel des Zählers wurden die Kabel am Zähler nicht fest angezogen das hette dann zur Folge als ich unter der Dusche stand, einen schönen Kabelbrand ! Nur die Messeinheit der Ande ist vorne an der Straße 70 mtr von meinem Haus entfernt da kann es meinet wegen brennen wie es will. Also alles was Ande Instalation ist weit weg vom Haus.
    Arme Leute!

  2. Das Problem sind die vielen Fachleute mit hervorragender Aus- und Einbildung. Meist haben die keine Ahnung warum und fuer was man verschieden farbige E-Kabel verwendet. Ich habe Elektroinstallationen gesehen, wo die erdkabel im Nirgendwo endeten. Alles ist wie ein Lotteriespiel. Einfach grauenhaft!

    1. Und ich habe hier in Paraguay in meiner über 20 jährigen Praxis Dinge gesehen, da hätte ich in Deutschland nie von geträumt. Aber es geht doch, zumindest heute morgen ist egal.

  3. Das mit dem Papagei hätten sie nicht sagen dürfen – nun haben sie sich auch noch strafbar gemacht und können eingelocht werden.

    1. Papagei strafbar, kann sein muss nicht sein.Wer sagt das sie keine Ausnahmegenehmigung hatten.
      Das muss kein Wildfang sein, kann auch aus einer nachgewiesenen Zucht sein. Kostet halt richtig Geld.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.