Lohnerhöhungen im Senat werden hingenommen

Asunción: Im Senat findet sich leider keine Mehrheit, die die vom Senatspräsident zugestandenen Lohnerhöhungen rückgängig machen will. Einmal aus den Medien verschwunden, macht sich keiner mehr stark für das Thema, da alle Parteien ihre Leute darunter haben.

Eine Lohnerhöhung von 14 Milliarden Guaranies, was etwas weniger als 2 Millionen Euro sind, wurde 20 Personen einer hohen Lohnkategorie und 100 Personen einer niedrigeren Kategorie zugestanden. Als dies vor zwei Wochen publik wurde echauffierten sich alle und wollten es rückgängig machen. Kongresspräsident Oscar Salomon wollte bei Interviews zu diesem Thema keine Fragen beantworten.

Beim ersten Versuch waren nur 13 Senatoren für die Rückgängigmachung der Lohnerhöhung. Der erst war abwesend und stimmte somit zu die Löhne auf dem Niveau zu halten. Überrascht das? Nein, natürlich nicht.

Wochenblatt / Abc Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.