Low-Budget Fettabsaugung birgt seine Risiken

Asunción Patricia Hermosa war nicht die erste Patientin, die unter der Doktorin schmerzhafte Folgen zu leiden hatte. Vor rund zwei Jahren überlebte eine Patientin nur knapp den Eingriff, der so billig war.

Patricia Hermosa musste mit dem Leben zahlen. Vor zwei Jahren las Fabiola Duarte (29) von einem Angebot zur Fettabsaugung in den sozialen Netzwerken. Der Eingriff sollte nur 7 Millionen Guaranies kosten, wovon 5 Millionen vor dem Eingriff fällig wurden. Sie wurde im Privatkrankenhaus San Sebastian operiert, wo sie nach der OP für 15 Tage auf der Intensivstation lag. Sie infizierte sich am Gesäß und bekam Fieber. Über sechs Monate hinweg war sie stationär im Krankenhaus. Insgesamt 9 Monate musste sie Medikamente nehmen. Bis heute ist sie in Nachbehandlung der Schäden von damals.

Obwohl sie die Ärztin anzeigte machte sie ihre Erfahrung bisher nicht öffentlich. Nachdem der Tod von Patricia Hermosa publik wurde, entschied auch sie sich, ihre Geschichte zu erzählen, denn laut eigener Aussage hätte sie es fast nicht überlebt.

Wochenblatt / RPC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

5 Kommentare zu “Low-Budget Fettabsaugung birgt seine Risiken

    1. Keine Diät, schneller Erfolg, das hat sein Risiko. Billig heißt nicht unbedingt gut Op. Die Frau wird einen guten Hintern gehabt haben oft erblich bedingt. Empanadas und Cola blasen nur den Speicher auf. Die einen bekommen einen Baum, die andere stramme Keulen, andere sind rund rum gerollt. Ist eben so, alles hat seine Vorteile und Nachteile für beide Geschlechter. Infektionen gehen bei derartigen großflächigen Arbeiten fix. Viele Einstiche, am Gesäß gibt es einen haufen Keime für jede Krankheit was. Sie braucht sich nicht zu wundern. Mir sind schon Frauen begegnet die haben sich eine Rippe entfernen lassen, für bessere Taille. Sie sahen gut aus, alles dran, verstanden habe ich es nicht!

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.