Mann wird wegen Lärmbelästigung festgenommen

Coronel Oviedo: Ein Mann wurde wegen Lärmbelästigung festgenommen. Er war in einem Auto unterwegs, indem aus mehreren Lautsprecherboxen laute Musik zu hören war, aufgrund dessen dann mehrere aufgebrachte Anwohner die Polizei riefen.

Der Vorfall ereignete sich am vergangenen Sonntag gegen 21:00 Uhr in Coronel Oviedo. Beamte von der 31. Polizeistation aus dem Stadtviertel Azucena griffen in dem Fall ein. Der Festgenommene wurde als Juan Ángel Gómez Bernal (33) aus dem Stadtteil Las Mercedes identifiziert.

Ein Alcotest bei dem Verhafteten fiel zudem positiv aus. Die Polizisten beschlagnahmten in dem Verfahren ein Auto der Marke Toyota, Modell Corolla Runx. Darin befand sich eine Musikanlage mit vier Lautsprechern und eine Kühlbox der Marke Coleman mit mehreren Bierdosen.

Der Fall wurde an die Staatsanwaltschaft gemeldet, die die weiteren Ermittlungen durchführt.

Wochenblatt / Prensa 5

CC
CC
Europakongress

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Mann wird wegen Lärmbelästigung festgenommen

  1. Er war in einem Auto unterwegs? Die Geschichte glaube ich nicht. Bei uns kommt die Polizei nicht einmal wenn so einer stundenlang auf der Stelle primitiviert. Geschweige denn, wenn so einer vorbei fährt.

    13
    2

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.