Mehr Polizei auf den Straßen, um die Hygieneprotokolle zu kontrollieren

Asunción: Der Innenminister Euclides Acevedo berichtete darüber, dass die Polizei nur Menschen für die Verletzung von Hygieneprotokollen “Tadeln“ könne und die Staatsanwaltschaft sie bestrafen müsse. Er versprach mehr Kontrollen in Areguá, Asunción, San Bernardino und Encarnación.

„Dieses Problem ist immer noch beunruhigend und seine Lösung ist komplex, da theoretisch die öffentliche Ordnung für die Polizei zuständig ist. In diesem speziellen Fall gab es keinen Verstoß gegen die öffentliche Ordnung, sondern gegen das Hygieneprotokoll und für einen Strafantrag in diesem Fall ist die Staatsanwaltschaft zuständig“, sagte Acevedo einem Interview mit dem Sender GEN.

Er argumentierte, dass nach dem Mangel an Kontrolle in den letzten Tagen die Polizisten der Lince Gruppe ab morgen in größerer Zahl an der Costanera von Asunción, Areguá und San Bernardino sein werden, in Gebieten, in denen immer viele Menschen zusammenkommen.

Acevedo erwähnte, dass die Medien und die Behörden strenger mit den Bürgern umgehen müssen, die anscheinend nicht an die Folgen der Pandemie glauben. Er bestand darauf, dass der Ansatz komplex sei und zwischen Institutionen und Bürgern erfolgen müsse.

„Ein Rückschlag in der Quarantäne wird nicht nur im psychologischen Bereich schädlich sein, wenn man die soziale Müdigkeit des zu Hause bleiben berücksichtigt, sondern auch unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten“, fügte der Innenminister hinzu.

Am letzten Wochenende gab es Agglomerationen an der Costanera von Asunción, Encarnación, Areguá und San Bernardino ohne die entsprechenden Schutzmaßnahmen im Rahmen der Quarantänebestimmungen, die schwerwiegende Folgen für die Verbreitung von Covid-19 haben können.

Wochenblatt / ADN Paraguayo / Beitragsbild Archiv

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

6 Kommentare zu “Mehr Polizei auf den Straßen, um die Hygieneprotokolle zu kontrollieren

  1. Wenn das Virus so gefährlich waere hätten sich die Politik Darsteller weltweit längst auf ihren Landsitzen verkrochen statt von Fototermin zu Fototermin zu reisen und sich dichtgedrängt gegenseitig zu beweihräuchern. Der Bevölkerung würden sie dann aus ihren Bunkern erzählen, das alles ganz harmlos ist , man sich umbedingt zu gratis Massenveranstaltungen treffen solle, um feixend die Bevölkerungs Reduktion abzuwarten

  2. Wenn er jetzt noch sagt wo er die Leute hernehmen will koennte man es ihm glauben.
    Ganz Paraguay hat nur ca: 12tausend Polizisten,wenn man jetzt die kranken und Urlauber abzieht, dann muss man noch die anderweitig beschaeftigten abziehen,da bleibt doch nicht viel. Alles nur Sprueche und Wunschdenken

  3. Hier meine Skandal-Rede, die von youtube wegen abstoßender Inhalte gelöscht wurde:

    https://kenfm.de/wer-profitiert-vom-lockdown-rede-von-prof-dr-christian-kreiss-auf-der-corona-demo-vom-13-6-2020-in-ulm/

    1. Das Ganze noch in deutscher Sprache:

      „Wenn Menschen von Erschießungskommandos hingerichtet oder aufgehängt werden, ist das Gesicht immer verborgen. Warum ist das so?“

      Der Grund, warum das Gesicht verborgen ist, ist, dass es für die Personen, die die Hinrichtung durchführen, einfacher ist, eine Person auszuführen, deren Identität hinter einer Maske verborgen ist, eine Person, die durch eine Maske entmenschlicht wird, eine Person, die zu einem Objekt gemacht wird durch eine Maske entsorgt werden Gesichtsmasken sind ein effektiver Weg, um die Einzigartigkeit einer Person zu löschen, ihre Ausdrücke und ihre Identität zu beseitigen.

      In der Debatte geht es nicht darum, ob Gesichtsmasken Menschen wirksam vor Viren schützen oder nicht, sondern darum, Gesichtsmasken zu verwenden, um die Bevölkerung zu entmenschlichen, menschliche Identitäten und Einzigartigkeit zu beseitigen. Dies ist die größte Bedrohung durch Gesichtsmasken. Wenn die Identität entfernt wird, übernimmt ein Gefühl der Anonymität und es kommt schnell zu einem Verlust der Empathie.

      Wenn es in unserer Gesellschaft eine Kraft gibt, die uns zu Sklaven machen will, dann ist der beste Weg, dies zu tun, unsere Identität zu löschen, und Gesichtsmasken sind ein mächtiges psychologisches Werkzeug, das verwendet wird, um dieses kranke Ziel zu erreichen. “
      @EuLzL

  4. „Cuando las personas son ejecutadas o ahorcadas por pelotones de fusilamiento, la cara siempre está oculta. ¿Por qué?“

    La razón por la que el rostro está oculto es porque es más fácil para la persona que realiza la ejecución ejecutar a una persona cuya identidad se esconde detrás de una máscara, una persona que está deshumanizada por una máscara, una persona que se convierte en un objeto para ser eliminado a través de una máscara Las máscaras faciales son una forma efectiva de borrar la singularidad de una persona, eliminar sus expresiones e identidad.

    El debate no se trata de si las mascarillas son efectivas para proteger a las personas de los virus, sino más bien sobre el uso de mascarillas para deshumanizar a la población, erradicar las identidades humanas y la singularidad. Esta es la principal amenaza que plantean las máscaras faciales. Cuando se quita la identidad, se adueña de un sentimiento de anonimato y rápidamente se produce una pérdida de empatía.

    Si hay una fuerza en nuestra sociedad que quiere convertirnos en esclavos, entonces la mejor manera de hacerlo es borrar nuestras identidades, y las máscaras faciales son una poderosa herramienta psicológica utilizada para lograr este enfermizo objetivo. “
    @EuLzL

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.