Menschenschlangen vor Geldautomaten

Carapeguá: Die Konzentration von Menschen selbst in der Zeit des Coronavirus ist in einigen Fällen unvermeidlich. So bildeten sich am vergangenen Freitagnachmittag Menschenschlangen vor dem Geldautomaten der Nationalen Entwicklungsbank (BNF), weil viele Personen versuchten, ihr Geld abzuheben.

Angesichts dieser Situation musste die Polizei sie in einer Reihe organisieren, um das zu respektieren, was das Gesundheitsprotokoll vorsieht.

Angesichts der Anprangerung der Einwohner, die über diese Situation der Überfüllung empört waren, trafen Polizeibeamte des 5. Reviers aus Carapeguá auf dem Gelände ein und sperrten beide Seiten der Straße Mariscal José Félix Estigarribia ab und organisierten in einer Reihe diejenigen, die darauf warteten, das Innere des Raumes zu betreten, wo sich die Geldautomaten befinden.

Die große Anzahl von Menschen war darauf zurückzuführen, dass die Debitkarten an dem Tag, an dem sie an die Begünstigten mit dem Seniorenprogramm und andere aus dem Fond Tekoporá ausgegeben wurden, zur Auszahlung bereit standen Darüber hinaus kamen auch mehrere Beamte, um ihre jeweiligen Gehaltszahlungen abzuheben.

Der stellvertretende Leiter der örtlichen Polizeistation, Martin Marecos, forderte die Anwesenden auf und wandte sich insbesondere an die Älteren, die sehnsüchtig auf das erste Abheben der Seniorenbeihilfe warteten, dass sie zur Sicherheit ihrer Gesundheit brauchen, da sie am stärksten von Covid-19 betroffen sind, bei der Organisation der Reihenbildung mitarbeiten sollten.

Der Polizeibeamte erinnerte daran, dass es einen Präsidialerlass und einen gesundheitlichen Notstand gibt, der mit der Menschenmenge im Ort überschritten wurde, es aber angesichts der wirtschaftlichen Situation, in der sich mehrere der Anwesenden befinden, keine weiteren drastischen Maßnahmen gegen sie ergriffen werden würden.

Marecos, empfahl den Bürgern, “zu Hause zu bleiben“ und nur in Notfällen auszugehen; vor allem, um die massive Konzentration von Menschen in diesen Momenten der Pandemie zu vermeiden, die das Land und die Welt erleben.

Wochenblatt / ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.