Militär wird Straßen im Chaco reparieren

Fuerte Olimpo: Nach intensiven Gesprächen und vielen Beschwerden der Anwohner im Chaco kam es endlich zu der Unterzeichnung einer Vereinbarung zwischen dem MOPC und Pionieren vom Militär, damit Straßen repariert werden können.

Laut dem General Oscar Gomez würden die Arbeiten noch diese Woche beginnen. Das Ministerium für öffentliche Arbeiten und Kommunikation (MOPC) hat etwa 3 Milliarden Guaranies für die Instandsetzung von 75 km Erdstraßen in dem Bezirk von Fuerte Olimpo, hauptsächlich zwischen der Stadt Toro Pampa und der Polizeistation 65, zur Verfügung gestellt.

Das Militär muss Erdbewegungsarbeiten von etwa 340.000 Kubikmetern durchführen, einschließlich des Abtragens der Böschung von ein bis zwei Metern, abhängig von den Orten oder kritischen Bereichen.

Außerdem müssen Kanalisationen in mehreren Abschnitten angeordnet werden, um die Zirkulation des Regenwassers zu ermöglichen und so zu verhindern, dass die Straße überschwemmt wird, wie es oft nach jedem Regen der Fall ist.

Der technische Befehlshaber vom Militär sagte, dass sie Mitte dieser Woche Maschinen nach Fuerte Olimpo verlegen werden, um dann die Reparaturen auszuführen.

Rafael Ayala, Präsident des Straßenverbandes, sagte, dass dieses Projekt, das jetzt stattfinde, verhindern werde, dass mehrere Gemeinden während der Regenzeit isoliert werden, wie es normalerweise der Fall sei.

„Wir werden weiter darum kämpfen, mit den neuen Behörden mehr Budget zu bekommen, damit auch andere kritische Bereiche, wie in der Gegend von Bahia Negra, vom Militär repariert werden“, sagte er.

Wochenblatt / ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.