Millionen-Verluste wegen Stromausfällen

Asunción: Mehrere Straßenblöcke im Stadtviertel Villa Morra in der paraguayischen Hauptstadt waren gestern Nachmittag, ab 15:00 Uhr, ohne Strom. Viele Unternehmen beklagen große Verluste.

Die Betroffenen wissen nicht die Gründe für den Energieausfall. Als bei dem staatlichen Energieversorger ANDE nachgefragt wurde, erhielt man keine plausiblen Antworten und nur unerfüllte Versprechungen.

Zu den betroffenen Unternehmen gehören das Bekleidungsgeschäft AfterSix, das Restaurant Las Palomas und weitere. Wilfrido Benegas, Geschäftsführer von Las Palomas, erklärte, dass er bei der ANDE reklamiert habe, aber keine Ergebnisse erzielt worden sein.

„Ich rief an, weil wir als Restaurant Priorität haben. Normalerweise wird die Energieversorgung dann nach anderthalb Stunden wiederhergestellt, dieses Mal war es nicht so“, sagte Benegas.

Nur dieses Restaurant schätzt den wirtschaftlichen Verlust auf 25 Millionen Guaranies ein. „Das Personal ist bereit zu arbeiten. Wir haben eine Reservierung für 20 Personen und eine weitere mit sechs Personen, die wir absagen mussten, weil wir nicht wissen, wann es wieder Strom gibt“, klagte Benegas.

Wochenblatt / ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “Millionen-Verluste wegen Stromausfällen

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.