Minderjähriger durchbricht mit einem Auto Polizeikontrolle in Independencia

Villarrica: Die Polizeidirektion aus Guairá veröffentlichte den Polizeibericht vom vergangenen Wochenende. Dabei durchbrach im Rahmen der Kontrollen vom Choppfest in Independencia ein Minderjähriger mit einem Auto eine Polizeikontrolle.

Die 5. Polizeistation aus San Gervasio bei Independencia meldete die Festnahme eines Minderjährigen im Alter von 16 Jahren wegen mutmaßlicher Gefährdung des Straßenverkehrs und der Nichtbeachtung einer Polizeikontrolle, die in diesem Bereich durchgeführt wurde.

Der Teenager saß am Steuer eines schwarzen Autos der Marke Toyota Allex. Das Fahrzeug wurde beschlagnahmt und der Staatsanwaltschaft übergeben, während die Polizei den der Minderjährigen zu seiner Mutter namens Graciela Cardozo brachte.

Die Staatsanwaltschaft hat Kenntnis über den Fall erhalten und die ersten Ermittlungen gegen die Mutter aber auch den Minderjährigen eingeleitet.

Des Weiteren berichtete die 4. Polizeistation aus dem Viertel San Miguel in Villarrica über einen Unfall mit tödlichem Ausgang am gestrigen Montag, der sich auf dem Weg nach Rincón 1 ereignete. Beteiligt waren ein rotes Motorrad der Marke Yamaha, das von Eladio Godoy Zarza gefahren wurde, der bei dem Unfall sein Leben verlor und ein schwarzer Chevrolet S10, bei dessen Fahrer es sich um Miguel Ángel Aquino Estigarribia handelt. Es folgte noch an der Unfallstelle die Verhaftung des Kraftfahrers, nachdem ein Alkotest positiv ausfiel, der nun der Staatsanwaltschaft zur Verfügung steht.

Wochenblatt / Radio Guairá / Beitragsbild Archiv

CC
CC
Werbung

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen