Miss Grand Paraguay gekrönt: Es ist wirklich eine Frau und kein Transvestit

Asunción: Am vergangenen Wochenende fand die Wahl zur Miss Grand Paraguay statt. La Comadre, der Transvestit, der auch an diesem Wettbewerb teilnahm und für viele Schlagzeilen sorgte, hatte keine Chance, die Krone zu gewinnen.

Am vergangenen Samstagabend fand die Miss Grand Paraguay-Wahl statt, die in diesem Jahr wegen der Teilnahme einer Transfrau für viel Aufruhr sorgte. Aber trotz großer Bekanntheit holte sich La Comadre nicht die Krone.

Die Gewinnerin des Abends war die Vertreterin aus Ciudad del Este, Agatha León, die von Beginn des Wettbewerbs an angezeigt, dass sie alle Qualitäten hatte, um Miss Grand 2022 zu werden.

„Ich bin Miss Grand, das ist Ihnen zu verdanken, ich kann keine weiteren Worte für diesen wunderbaren ersten Platz finden“, schrieb León in ihren Netzwerken bereits mit der Krone.

Wochenblatt / Cronica

CC
CC
Werbung

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet. Übertrieben rohe, geistlose oder beleidigende Postings werden gelöscht. Auch unterschwellige Formen der Beleidigungen werden nicht toleriert. Das Setzen zu externen Links ist nicht erwünscht, diese werden gelöscht. Bitte bedenke, dass die Kommentarfunktion keine bedingungslose und dauerhafte Dienstleistung darstellt. Eine Garantie für das dauerhafte Vorhalten von Kommentaren und Artikeln kann nicht gegeben werden. Insbesondere besteht kein Rechtsanspruch auf die Veröffentlichung und/oder der Speicherung von Kommentaren. Die Löschung oder Sperrung von Kommentaren liegt im Ermessen des Betreibers dieses Dienstes.

1 Kommentare zu “Miss Grand Paraguay gekrönt: Es ist wirklich eine Frau und kein Transvestit

  1. Ich glaube ja, dass dieser Comadre gar keine echte Transe ist, sondern es nur vorspielt, damit er zusammen mit den ganzen Schönheitsköniginnen in der Gemeinschaftsdusche “Grabsch Die Seife” spielen kann. Da dürfen die Models dann alle mal an seinem Glockenstrang bimmeln.

Kommentar hinzufügen