“Mission erfüllt, danke Paraguay“

Asunción: Mit einer kurzen Nachricht verabschiedete sich der Ex-Präsident der Republik, Horacio Cartes, nach der Abgabe des Zepters als Symbol der Präsidentschaft in der Zweikammer des Kongresses in seinen sozialen Netzwerken.

“Mission erfüllt, danke Paraguay!“, so wurde der Ex-Präsident Horacio Cartes durch Twitter offiziell entlassen. Die Veröffentlichung erfolgte wenige Minuten nach der Übergabe seines Mandats in der Zweikammerkammer des Nationalkongresses.

Außerdem sagte er in seinem Facebook-Profil: „Heute habe ich das Büro verlassen, mit der festen Verpflichtung weiterhin unermüdlich für die Zukunft der Paraguayer zu arbeiten. Ich danke ihnen allen für die Ehre, ihr Präsident gewesen zu sein“.

Cartes verlässt sein Mandat und legte es in die Hände des Präsidenten vom Kongress, Silvio Beto Ovelar, der dem designierten Präsidenten Mario Abdo Benítez den Eid abnehmen wird. Cartes wird bei der offiziellen Einweihung nicht anwesend sein, da er sich bereits als politischer Führer für die Amtsgeschäfte der Gouverneure seines Teams entschieden hat.

Wochenblatt / ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.