Mörderische Clowns

Akteure, verkleidet als “böse Clowns“, treiben ihr Unwesen in öffentlichen Parks. Das Vorgehen findet Nachahmer und könnte nächste Woche, an Halloween, noch zunehmen.

Vor allem war in den letzten Wochen Ciudad del Este betroffen. Die Maskierten erschrecken Passanten und lauern ihnen in der Dunkelheit auf. Sie sind bewaffnet mit Messern, Äxten und Kettensägen. Die Polizeipräsenz beträgt gleich Null.

Die Begeisterung für das Vorgehen stammt aus den USA und hat sich dort schnell verbreitet. In Ciudad del Este kursieren schon mehrere Videos in sozialen Netzwerken. Eine gefährliche Praxis, denn vor allem diejenigen, die an Herzproblemen leiden, könnte so ein Erschrecken zum Tod des “Opfers“ führen.

Zwei Menschen als Clowns verkleidet waren am See in Ciudad del Este zugegen. Sie gingen mit Stöcken auf einen Autofahrer los, der noch schnell flüchten konnte. Dies ist auf einem Video zu sehen. Bisher gab es zu dem Vorfall keine offizielle Anzeige.

Auch in der Hauptstadt Asunción sei es in einigen Parks auch schon zu solchen “Scherzen“ gegenüber Passanten gekommen, die eigentlich an diesen Orten Ruhe und Erholung suchen. Im Hinblick auf Halloween könnten sich die Vorfälle drastisch erhöhen. Mittlerweile ist aber auch die Nationalpolizei auf das Thema aufmerksam geworden. In Ciudad del Este fahren nachts nun mehr Streifenfahrzeuge an öffentlichen Parks vorbei.

Quelle: ADN Paraguayo

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

3 Kommentare zu “Mörderische Clowns

  1. Was nutzen Polizeistreifen, wenn die Polizisten nur im Auto unterwegs sind und, was noch viel wichtiger ist, das Polizeifahrzeug bei Dunkelheit mit weit hin sichtbaren Blinkleuchten daher kommt. So werden die Kriminellen schon von weitem vorgewarnt. Ist dieses Verhalten der Polizei nur dumm oder beabsichtigt?

  2. Wann hören die dümmlichen Menschen endlich auf, das wirklich menschenverachtende Verhalten der Amerikaner zu imitieren, wann ist dabei JEMALS etwas Sinnvolles dabei rausgekommen? Wann fangen die Menschen endlich an, selber zu denken und handeln, statt dies den Irren zu überlassen? Wann herrscht in der Welt endlich der Verstand, und nicht die totale Verblödung?

    1. Die Frage von Christian ist wohl eher rhetorisch, denn ernsthaft gestellt. Die Dummheit und Boshaftigkeit der Menschen in dieser Welt war schon immer und wird immer sein. Das Negative steckt eher an als das Positive. Der brutale und rücksichtslose Anführer hat eher Zulauf als der brave und ehrliche Mitbürger. Genauso ist das doch mit Nachrichten. Das sicherste Konzept eine Zeitung oder andere Info-Quellen in die Pleite zu treiben ist, überwiegend nur noch über Positives und Gutes zu berichten. Es steht schon in der Bibel, vor über 2000 Jahren geschrieben: „Der Mensch ist von Grund auf böse“. Beobachte zwei kleine Kinder, die kaum laufen können, im Sandkasten. Sie werfen einander Sand ins Gesicht, sie schlagen sich mit ihrem Spielzeug. Niemand hat es ihnen beigebracht, niemand hat sie dazu ermuntert – und dennoch geschieht es.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.