Monat der Fledermäuse

Asunción: Am 1. Oktober eines jeden Jahres wird an den Tag der lateinamerikanischen und karibischen Fledermäuse erinnert. Deshalb widmet das paraguayische Fledermausschutzprogramm (PCMPy) diesen Tieren den gesamten Monat Oktober Beachtung mit Informationen und Online-Workshops.

Diese Aktivitäten werden durchgeführt, um das Bewusstsein für die Bedeutung der Erhaltung von Fledermäusen in ihrem Lebensraum, die Wichtigkeit dieser Tiere für die Ökosysteme, die Information über die verschiedenen Arten auf der Welt sowie im Land und die Wertschätzung der Fledermäuse bei den Bürgern zu schärfen.

Alle vom PCMPy organisierten Aktivitäten können über die Facebook-Seite Mbopi-Paraguay PCMPy-Relcom eingesehen werden. Der Zyklus der virtuellen Vorträge beginnt am 9. Oktober und umfasst internationale Redner, wie: Mónica Díaz (Argentinien); Annia Rodríguez-San Pedro (Chile); Isabel Galarza (Bolivien) und Rafael Ávila (Mexiko).

Diese Veröffentlichungen sind notwendig, um die Reflexion über diese in der Region vorkommende Artengruppe zu fördern und die Beiträge dieser Säugetiere zur Umwelt hervorzuheben. Zu seinen ökologischen Hauptfunktionen gehört die hohe Fähigkeit, Pflanzenbestäuber, Saatgutverteiler und Insekten- oder Schädlingsbekämpfer zu sein.

Die Waldbrände, die heutzutage auftraten, führten zum Verlust von Lebensräumen vieler Tierarten, einschließlich Fledermäuse. Dies sind sehr empfindliche Tiere, insbesondere angesichts von Umweltstörungen und wenn sie betroffen sind, suchen sie Zufluchtsorte und Standorte, die einen bestimmten natürlichen Zustand bieten, der ihnen das Überleben ermöglicht.

Das Fledermausschutzprogramm PCMPy erinnert daran, dass die Tiere nicht versuchen, in Häuser einzufallen, sondern Orte der Ruhe und des Schutzes suchen, weshalb man die Öffentlichkeit auffordert, sie nicht zu quälen oder zu töten. Alle Fledermäuse sind durch das Gesetz Nr. 96/92 über wild lebende Tiere geschützt, das die Jagd und Vermarktung von Wildtieren verbietet.

Wochenblatt / La Nación

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.