MOPC und PETROPAR beabsichtigen Erdölsuche

Asunción: Mittels einer Übereinkunft zwischen dem Ministerium für öffentliche Bauten und der staatlichen Raffinerie wird der Grundstein für die Suche nach Erdöl auf paraguayischem Terrain gelegt.

Aus dem Memorandum geht hervor, dass das paraguayische Staat der legale Eigentümer aller Informationen über die Erdölsuche ist, während die Petropar mit der Prospektion, Exploration, Bewertung und Verwertung beauftragt wird.

Damit beschreitet ein staatliches Unternehmen zum ersten Mal in der Geschichte des Landes den Weg der Suche und Verwertung von Erdöl. Diese Schritt ist Teil des Energieplans der Regierung Unabhängigkeit in diesem Sektor zu erlangen.

Erwähnenswert ist ebenso, dass die vertraulichen Informationen, die diese Unternehmen erlangen nicht öffentlich preisgegeben werden dürfen, bis ein vorgeschriebener Zeitraum vergangen ist.

Wochenblatt / MOPC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

3 Kommentare zu “MOPC und PETROPAR beabsichtigen Erdölsuche

  1. Mit dem Tunnel bei der Vision Bank wurde der Grundstein gelegt um die Illegalen Erdoelanzapfungen in Venezuela voranzutreiben! Denn in Venezuela hat es wirklich Erdoel…………

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.