Motorradfahrer stirbt nach Zusammenprall mit Pferd

Concepción: Ein Mann war auf seinem Motorrad unterwegs, als plötzlich ein Pferd auf die Straße lief und er der den Zusammenprall nicht verhindern konnte. Der Motorradfahrer starb gestern an seinen schweren Verletzungen.

Dem Bericht zufolge war der 31-jährige Victor Montanía am Sonntagabend auf dem Motorrad unterwegs, um den Triumph seines Clubs Cerro Porteño gegen Olimpia zu feiern, als mitten auf einer Straße das Tier auftauchte, der Mann nicht anhalten konnte und mit dem Pferd zusammenstieß. Der Aufprall führte zu schweren Verletzungen bei Montania. Er wurde in das IPS-Krankenhaus von Concepción eingeliefert.

Gestern verlegte man das Unfallopfer aufgrund der Verschlechterung seines Zustands in das IPS-Krankenhaus nach Asunción. Er starb jedoch unterwegs.

Der Onkel des Verstorbenen berichtete, dass der Neffe am Sonntagabend verschwunden sei und Polizisten den Unfall erst am frühen Montagmorgen der Familie gemeldet hätten.

Wochenblatt / Paraguay.com

CC
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.