Mülldeponie 300 Meter neben einem Gesundheitsposten

Abai: Bürger zeigten sich äußerst besorgt darüber, dass eine Mülldeponie 300 Meter neben einem Gesundheitsposten liegt. Der schwarze Rauch von verbrannten Reifen verpestet aber auch die Luft in der ganzen Umgebung.

Die besagte Mülldeponie liegt in Abai, Departement Caazapá. An diesem Montag prangerte eine Bewohnerin aus Abaí das Vorhandensein einer städtischen Mülldeponie an, die als Abfalllager für das gesamte Gebiet diene und nur 100 Meter vom Stadtzentrum und etwa 300 Meter von einem Gesundheitsposten entfernt sei.

Nach Angaben der Frau seien Bürger und Patienten aufgrund der hohen Fälle von Dengue-Fieber stark gefährdet, vor allem weil sich viel Ungeziefer auf der Deponie ausbreite. Sie sagte auch, dass immer wieder Reifen sowie andere Abfälle zu jeder Tageszeit verbrannt werden und die ganze Luft in der Umgebung verpesten würden.

Wochenblatt / Paraguay.com

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

3 Kommentare zu “Mülldeponie 300 Meter neben einem Gesundheitsposten

  1. Wow, tolle Fotomontage 300 Hinterhöfen paragauyscher Haushalte. Die schlaue einheimische Bevölkerung fackelt das Zeugs eben ab, aufgrund der hohen Fälle von Dengue-Fieber, da sich die Mücken vor und nach dem Fackeln im Müll wohlfühlen. Das machen sie in Afrika ganz ähnlich. Ob Dengue oder Krebs, trotzdem schönes Land mit 300 Tage Sonnenschein und IQ 300 der Bevölkerung (und Beatmeten im Beatmetenhäuschen), wenn es gilt ein Pack grati-Billigbier zu ergattern. Vergleichbar mit der Schweiz Südamerikas.

  2. Ich hätte da einen Verbesserungsvorschlag, sehr effizient und kostenneutral:

    https://www.liveleak.com/view?t=aIyMN_1579204337

    Hier sieht fast jedes Gewässer so aus, warum nicht gleich im großen Stil?

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.