Mutter wird wegen Vergewaltigung ihrer Tochter zu 22 Jahren Haft verurteilt

Ciudad del Este: Eine Frau wurde wegen sexuellen Missbrauchs, Kinderpornografie und Verstoßes gegen die Sorgfaltspflicht zu 22 Jahren Gefängnis verurteilt, weil sie ein Video aufgenommen und ausgestrahlt hatte, in dem ihre Tochter vergewaltigt wurde.

22 Jahre Haft war die Strafe, die von einem Strafgericht in Alto Paraná für eine Frau verhängt wurde, die man 2017 verhaftet hatte, nachdem ein von ihr aufgenommenes pornografisches Video aufgetaucht war, in dem ihre eigene Tochter sexuell missbraucht wurde.

Neben der Verurteilung wegen sexuellem Missbrauch wurde auch nachgewiesen, dass sie für die Erstellung von Kinderpornografie und die Verletzung der Sorgfaltspflicht verantwortlich war, wobei ihre Haftstrafe im Zusammenhang mit dessen Verbrechen 22 Jahre Freiheitsentzug beträgt.

Die Person, mit der die Mutter das pornografische Video geteilt hat, wurde ebenfalls zu 15 Jahren Gefängnis verurteilt, weil bewiesen werden konnte, dass sie das kleine Mädchen unsittlich berührt hatte, wodurch der strafbare Akt des sexuellen Missbrauchs bei Kindern bestätigt werden konnte.

Die Staatsanwältin Analía Rodríguez aus Präsident Franco hielt die vom Strafgericht verhängte Strafe für wichtig, da es sich um eine Mutter handelt, die anstelle des Schutzes des Kindes den physischen und psychischen Schaden verursacht habe, den das Mädchen lebenslang erleiden werde.

Die Ereignisse fanden 2017 in der Kolonie Italiano Cue, im Distrikt Domingo Martínez de Irala, im Süden von Alto Paraná, statt.

Wochenblatt / Paraguay.com / Ultima Hora / ABC Color

CC
CC
Europakongress

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.