Nach dieser Behauptung wäre Skandinavien höchst kriminell

Asunción: Laut der Überlegung des Polizeikommandanten leisten die Uniformierten beste Arbeit, da die Gefängnisse proppenvoll sind. Ginge es danach wäre Skandinavien höchst kriminell und deren Polizei unfähig.

Generalkommissar Walter Vázquez hob seine gute Arbeit hervor mit dem Argument, “dass die Gefängnisse des Landes voll sind“.

Lassen sie uns über positive Resultate sprechen, denn die Gefängnisse des Landes sind voll. Wir haben auch Kommissariate die ebenso Insassen aufnehmen und alle sind voll“, erklärte Vázquez. Was er als einen Erfolg der Polizei auslegt sollte eher als Kritik an der Regierung verstanden werden, die weder in Bildung noch in Prävention investiert, zumindest nicht in dem Maße, dass es jemals Früchte hervorbringen wird. Wenn man Vázquez Glauben schenkt müssten Länder mit geringer Gefängnisauslastung, wie beispielsweise die skandinavischen Länder Schweden, Norwegen und Finnland höchst kriminell sein.

Wie Vázquez von guter Arbeit sprechen kann, wenn in nicht einmal 8 Monaten dieses Jahres 88 Morde allein im Departement Amambay stattfanden ist wirklich fadenscheinig.

Wochenblatt / Última Hora

CC
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

3 Kommentare zu “Nach dieser Behauptung wäre Skandinavien höchst kriminell

  1. Was für eine Argumentation! Man stelle sich nur mal vor, daß ab sofort alle diejenigen in Haft genommen würden, die sich der aktiven oder auch passiven Bestechung/Korruption schuldig gemacht haben – dann wären am Ende vermutlich mehr als 50 % der Gesamtbevölkerung inhaftiert. Zumindest die meisten Politiker befänden sich hinter schwedischen Gardinen. Und wer fragt eigentlich nach der Anzahl von Inhaftierten in paraguayischen Gefängnissen, die dort ohne jegliches Gerichtsurteil, teilweise seit Jahren, einsitzen? Oder vielleicht sogar unschuldig, weil Opfer eines Gefälligkeitsurteils?

  2. Man kann nicht die gesamten Insassen vom Paragauy ins Gefängnis werfen. Wo kämen wir hin, wenn alle, die sich nicht an hiesig Gesetze halten ins Gefängnis geworfen werden. Noch 1 – 2 Alemanes de M. auf der Straße, fertig.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.