Neue, gelockerte Ausgangssperre tritt ab Ostermontag in Kraft

Asunción: Ab dem 13. April gilt die Verlängerung der totalen Ausgangssperre, die jedoch einige sinnvolle Ausnahmen vorsieht. Da die Pandemie kein nationales Problem ist, sondern international, hängt eine Aufhebung der Restriktionen auch von den Nachbarnationen ab.

Der Präsident der Republik, Mario Abdo Benítez, unterzeichnete das Dekret N° 3.525, mit dem die allgemeine präventive Isolation (Quarantäne) und die Beschränkungsmaßnahmen vom 13. bis 19. April 2020 erweitert werden.

Darin wurde für diesem Zeitraum die vollständige Beschränkung des Verkehrs von Personen und Fahrzeugen mit den im Dokument vorgesehenen Ausnahmen festgelegt.

Diese sind:

1) Vertreter nationaler, länder- und kommunaler Behörden, Vertreter diplomatische Behörden und Vertreter internationaler Organisationen zur Wahrnehmung ihrer dringenden Aufgaben; öffentliche und private Gesundheitsdienste, Präventions- und Notfalldienste für medizinische Geräte und Krankenhausgeräte; Gesundheitspersonal, Militär und Polizei.

2) Menschen, die anderen mit Behinderungen helfen müssen, ältere Erwachsene, Kinder und Jugendliche.

3) Pressevertreter für die Erbringung ihrer Dienstleistungen.

4) Supermärkte, Vorratskammern, Apotheken und die Logistikkette für die Bereitstellung und Herstellung von Lebensmitteln und Arzneimitteln. Ebenso Veterinärdienste für Notfälle.

5) Wartung der Grundversorgung (Wasser, Strom, Kommunikation) und Notfälle mit dem für ihren Betrieb erforderlichen Mindestpersonal.

6) Bestattungsunternehmen mit Einschränkungen im Rahmen der allgemeinen Isolation (Quarantäne).

7) Menschen, die von Bauwesen angestellt sind, die abwechselnd 50% ihrer Belegschaft aktivieren müssen, die Anwesenheit notieren und die aktuellen Gesundheitskontrollen anwenden müssen. Sowie die Logistikkette, bei der soziale Distanz bewahrt werden muss.

8) Lieferservice nach Hause (Lieferung) von 05:00 bis 23:00 Uhr, außer in Apotheken, die rund um die Uhr geöffnet sind.

9) Sammlung, Transport und Behandlung von festen Abfällen; sowie Abfälle, aus Gesundheitseinrichtungen.

10) Tankstellen und Verteiler von Gasflaschen von 05:00 bis 23:00 Uhr.

11) Alle Aktivitäten, die die Zentralbank unternimmt, um den Betrieb des Bank- und Finanzsystems zu gewährleisten.

12) Logistikkette (Häfen, Flughäfen, Flussschiffe, Seeleitungen, Landgüterverkehr). Zolldienste zum Be- und Entladen von Waren.

13) Die land-, geflügel-, fischerei- und forstwirtschaftliche Produktion sowie die Logistik für die Lieferung von Betriebsmitteln, Maschinen und Hilfsdiensten.

14) Grundlegende Dienste der Überwachung, Reinigung, Bewachung, Unterbringung.

In dem Dekret wird klargestellt, dass unter denjenigen, die die oben genannten außergewöhnlichen Funktionen oder Tätigkeiten ausüben, Personen unter 18 Jahren oder über 60 Jahren nicht eingeschlossen werden sollten, mit Ausnahme derjenigen, die Rettungsdienste erbringen.

Es wird auch erklärt, dass von den Fahrzeugen, die im Dienst der in den Ausnahmen aufgeführten Ursachen betroffen sind, nur diejenigen mit Kennzeichen mit ungerader Endung montags, mittwochs, freitags und sonntags und Fahrzeuge mit Kennzeichen mit gerader Nummernendung am Dienstag, Donnerstag und Samstag fahren dürfen. Ausnahme bilden die öffentlichen Verkehrsmittel von Passagieren, Fracht und allen Fahrzeugen, die den öffentlichen Sektor bedienen.

Unter den neuen Bestimmungen sind auch die Arbeitszeiten für Beamte von staatlichen Stellen und Körperschaften, die von der Exekutive abhängig sind, von Montag bis Freitag von 09:00 bis 14:00 Uhr während der Amtszeit des Verwaltungsrates in Ausnahmefällen festgelegt In diesem Dekret muss die Mindestanzahl von Beamten eingehalten werden, um die erforderlichen Dienstleistungen zu erbringen.

Wochenblatt / Presidencia

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

15 Kommentare zu “Neue, gelockerte Ausgangssperre tritt ab Ostermontag in Kraft

    1. Das habe ich mich auch schon gefragt. Ich sehr hier nur eine weitere Einschränkung. Da muss es jemanden sehr langweilig sein um Woche für Woche sich eine weitere Schikane einfallen zu lassen. Vielleicht wird uns ja dann bald noch das atmen verboten.

    1. Alle im oeffentlichen Dienst unterliegen keinen Beschraenkungen mehr und es darf auf dem Bau gearbeitet werden. Tolle Leistung, von einer Regierung die nur bis zu den Marionetten nach Europa schaut statt z. B. beim befreundeten Taiwan nachzufragen wie die neue Grippewelle zu managen ist.

  1. Nun, beim dritten Versuch ist das Dekret ja schon ganz toll geworden. Nur das mit den geraden/ungeraden Autonummern, das wird wieder gestrichen werden müssen, da dieses Gesetz nicht durchsetzbar sein wird, wenn seit Jahren (auch staatliche) Fahrzeuge die Anhängerkupplung über die Autonummer montiert haben, so dass man das Nummernschild gar nicht lesen kann. Apropos lesen: …, gemäß Statistik können 40% der Einheimischen nicht lesen. Autofahren dürfen sie natürlich trotzdem, da nur in ein zwei Städten des Landes ein Fahrstunde aufzuweisen ist, um den Führerausweis zu erhalten. Dieses Gesetz wäre einzig durchführbar, wenn jedes Fahrzeug die “Nummer”: “PY XXXXXX” aufweisen würde.

    1. lesen können einige, schreiben schon weniger, aber Zahlen und Buchstaben können die schon auseinander halten. Auch wenn sie die Calcapp um 1+3 zum zusammen ziehen benutzen müssen, Was die an Geld zu bekommen haben wissen die ganz genau, was die zahlen müssen für Rechnungen und der gleichen, können sie natürlich nicht lesen oder verstehen. Das Gesetz ist durchführbar, weil die Polizei vielleicht an einem Tag wo “gerade Nummern” fahren dürfen, das an diesem Tag die ungeraden dran sind zu fahren behauptet und schon ist man wieder beim bezahlen.

  2. Pfaffo Ritter von Rantzsau

    Um noch weiteres schlechtes “YoYo” zu vermeiden, sollte Marja Abda Bezirzes darueber nachdenken, die paraguayische Botschaft wieder nach Jerusalem zu verlegen – und zwar permanent und unwiderruflich.
    Das duerfte boeses Omen etwas abhalten zumal mehr Faelle von COVID-19 jetzt in Villarica auftauchen.
    Leider geht Paraguay dem Winter entgegen so dass sich beste Rahmenbedingungen fuer das Virus einstellen.
    Wenn erst die ersten Strauchhacker und Indianer tot in den Fenzen und Strassen rumliegen, so werden auch die Mennoniten sehen dass es nicht nur “was Ausgedachtes” ist.
    Die Botschaft muss zurueck nach Jerusalem verlegt werden!

  3. Dieses Dekret endspricht dem Motto:”Wasch mich, aber mach mich nicht nass”.
    Es ist so wachsweich gehalten, dass man jetzt gar nichts mehr weiss. Supermärkte pp dürfen also beliefert werden und auch offenhalten, aber der Käufer darf nicht hinfahren…….?
    Aber Busse zur Passagierbeförderung dürfen fahren, aber es gilt Ausgangssperre….?
    Bei allen Respekt Herr Präsident, dieses Dekret ist kein Meisterwerk.

    1. man könnte denken, es ist nicht durchdacht, oder ein wenig mit der “heißen Nadel” gestrickt – aber glaubt das wirklich einer ? Vorbild sind die “Vorreiter”. In Deutschland (nicht nur da), werden Gesetze und Verordnungen erlassen, die der Willkür Tür und Tor öffnen. Die Ordnungshüter können nach “Belieben” Bußgelder verhängen.
      Wenn die “Abstandsregel” nicht eingehalten wird. Bis 500 Euro (Berlin) werden fällig – Das steht wie gesagt im “Ermessen” des Beamten. Gut – mir ist nicht bekannt, das diese Beamten dann einen gewissen Beitrag an ihren Vorgesetzten abführen müssen, da soll es ja den einen oder anderen Unterschied zwischen den Ländern in Europa und Südamerika geben. Fakt ist, die Menschen sollen einfach nur Angst haben, man läßt dies oder jenes in der Schwebe, dann erreicht man schon einiges… Wenn niemand weiß, was er genau darf und was nicht…
      Die Menschen trauen sich nichts, weil sie nicht genau wissen, ob es “konform” ist, “denunzieren” ab und zu mal (in der Hoffnung ihr Wohlverhalten wird belohnt) – was leider nie der Fall ist – Der Verrat wird geliebt – nicht der Verräter. Dann muß man nur noch einen Keil hineintreiben. Arm – gegen noch ärmer, Ausländer gegen Innländer, Schwarz gegen weiß (beliebig erweiterbar).

  4. wer an seinem farzeug kein nummernschild hat liegt immer richtig und das sind bei uns hier die meisten. zum glück endet die nummer meines autos mit 6 und mein moto mit 9 . somit bin ich immer mobil.

  5. Leider oder Gott sei Dank bin ich schon über 60. Systemrelevant bin ich auch nicht mehr. Ich bin alleinstehend und meine Rente beziehe ich z.Z. über einen Geldautomaten in Villarrica .
    Man kann ja auch Gras essen. Es ist zwar nicht besonders nahrhaft und unbedingt vorher abzukochen, nur wie bezahle ich meine Arbeiter so diese dann evtl. mal wieder arbeiten dürfen?
    p.s. Keine Sorge, habe noch für ein paar Tage was zu Essen und vielleicht enthält die 10. oder 11. Verlängerung Dekret N° xyz dann eine Ausnahmeregelung für auch für mich.

  6. Leider oder Gott sei Dank bin ich schon über 60. Systemrelevant bin ich auch nicht mehr. Ich bin alleinstehend und meine Rente beziehe ich z.Z. über einen Geldautomaten in Villarrica .
    Man kann ja auch Gras essen. Es ist zwar nicht besonders nahrhaft und unbedingt vorher abzukochen, nur wie bezahle ich meine Arbeiter so diese dann evtl. mal wieder arbeiten dürfen?
    p.s. Keine Sorge, habe noch für ein paar Tage was zu Essen und vielleicht enthält die 10. oder 11. Verlängerung Dekret N° xyz dann eine Ausnahmeregelung auch für mich.

  7. Wenn diese Ausgangsbeschränkungen weltweit weiter anhalten wird es zwar genug Klopapier wieder zu kaufen geben, aber in ca 9 Monaten werden dann möglicherweise die Windeln knapp. Einwohnerzahl in Paraguay z.Z. 6.943.739. Bin mal gespannt wie viele es im April 2021 sind.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.