Neuer deutscher Botschafter in Paraguay

Asunción: Der neue deutsche Botschafter in Paraguay, Dr. Claude Robert Ellner (61) hat am letzten Dienstag offiziell im Amt des Vizepräsidenten sein Beglaubigungsschreiben überreicht.

Empfangen wurde der Diplomat von Vizepräsident Federico Franco, der seit dem vergangenen Samstag vorübergehend die Amtsgeschäft übernommen hatte. An der feierlichen Zeremonie zur Einführung des neuen Botschafters war auch Aussenminister Héctor Lacognata zugegen.

Der in Schweinfurt geborene Ellner ist bereits 1981 in den Auswärtigen Dienst eingetreten und war von 1992 – 1996 deutscher Botschafter in Kroatien und von 1999 bis 2004 Leiter der deutschen Botschaft in Bagdad. Danach war er Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Guatemala und auf Kuba.

Dr. Claude Robert Ellner übernahm den Dienstposten von Dietmar Blaas, der der die letzten drei Jahre das Amt in Paraguay bekleidet hat.

Wie auf dem Foto gut zu erkennen ist, war dieser Anlaß nicht gut geplant. Die deutsche Flagge wurde verkehrt herum aufgehangen.

(Wochenblatt / IPP / Wikipedia / latina press / Foto: IPP)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.