Neujahrsgeschenk: Kraftstoffe und Busfahrkarten werden teurer

Asunción: Aufgrund einer Neureglung bei der selektiven Verbrauchsteuer werden Kraftstoffe teurer. Das wirkt sich auch auf die Busfahrkarten im Nah- und Fernverkehr aus.

Der Manager von Dicapar, dem Verband der Kraftstoffunternehmen in Paraguay, Guillermo Parra, sagte Reportern, dass sie sich mit den Referenten der Exekutive zusammensetzen müssen, um mögliche Lösungen auszuhandeln, die das Problem der Steuererhöhung aufwerfen.

Die Importeure argumentieren, dass die Erhöhung der Kraftstoffabgaben sich negativ auf die Verbraucher auswirken und einen Anstieg der Inflation auslösen werde.

Der Präsident Mario Abdo Benítez unterzeichnete das Dekret am 19. Dezember. Das Dokument hat eine Erhöhung der Steuern auf den Benzinpreis zwischen 500 Gs. und 1.500 Guaranies zur Folge, während es für den Diesel zwischen 100 Guaranies und 500 Gs. sind.

Bei einem Anstieg der Kraftstoffpreise würde sich das auch auf die Ticketpreise der öffentlichen Transportunternehmen auswirken.

Wochenblatt / Hoy / Ultima Hora / ADN Paraguayo

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

5 Kommentare zu “Neujahrsgeschenk: Kraftstoffe und Busfahrkarten werden teurer

  1. Bustickets ist wohl zu kurz gegriffen. Bei einer Anhebung von 20% der Kraftstoffpreise, wird alles teurer werden, was mit LKWs transportiert wird. Es wird also ALLES teuerer werden.

  2. Weniger Arbeit mehr Arbeitslose und im Folge dessen mehr Banditen. Das sind Demokratien : Bis hin nach Deutschland wo durch Null Zins Politik die Sparer still und heimlich Enteignet werden. Hier hat es zur Folge höhere Lebensmittelpreise und Andere Dinge die mit LKW befördert werden. Eindämmen der Korruption und weniger Mega Gehälter hätte eine bessere Wirkung aber auch hier wie in Deutschland immer der Kleine. Diäten werden erhöht aber das Renten Niveau sinkt um 10%. Das ist Demokratie.Das hat es bei Stroessner nicht gegeben da sind Preise sogar garantiert worden.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.