Omnibus überschlägt sich, viele Verletzte

Ein Reisebus der Firma Rysa mit mehreren Passagieren an Bord überschlug sich heute bei Kilometer 218 auf der Fernstraße VI. Der Bus stieß mit einem LKW zusammen und stürzte dann um, es gab zahlreiche Verletzte.

Der Unfall ereignete sich in der Gegend von Campiñas, die verletzten Passagiere wurden in das Krankenhaus nach Santa Rita gebracht. Ein LKW mit brasilianischem Kennzeichen war bei dem Zusammenstoß beteiligt, es gibt im Moment noch keine genauen Daten über die Verletzten. Nach dem Aufprall wurden die Passagiere durch die Notausstiege evakuiert, Rettungskräfte vor Ort leisteten Erste Hilfe. Laut dem Busfahrer sei ein Kleinfahrzeug auf seiner Fahrbahnseite gewesen und hätte den Bus gestreift, aufgrund dessen sei er auf die Gegenfahrbahn geraten und mit dem LKW zusammengestoßen.

Quelle: Ultima Hora