Organisation Anonyme Alkoholiker (AA) feiert ihr 86-jähriges Bestehen

Encarnación: Die Organisation Anonyme Alkoholiker (AA) feiert weltweit ihr 86-jähriges Bestehen, eine Gemeinschaft von Männern und Frauen, die ihre gegenseitige Erfahrung, Kraft und Hoffnung teilen, um das gemeinsame Problem zu lösen und anderen zu helfen, sich vom Alkoholismus zu erholen.

Die einzige Voraussetzung für eine AA-Mitgliedschaft ist der Wunsch, mit dem Trinken aufzuhören.

In Encarnación wurde die Organisation im Mai 19 Jahre alt. „Anonyme Alkoholiker reparieren Leben und geben der Gesellschaft ein neues Leben zurück. Eine Person, die sich erholt, ist gleichbedeutend mit der Familie und sogar der Nachbarschaft, die wiederhergestellt wird”, sagte einer der verantwortlichen Ortsstellenleiter der Organisation.

Er fügte auch an, dass seit Beginn der Pandemie Konsultationen und Hilfeleistungen aufgrund von Alkoholkonsum zugenommen haben, wobei viele der Fälle unter Berücksichtigung verschiedener Faktoren wie der Quarantäne, bei denen eine “Entschuldigung“ gesucht werde, später in Gewalt geendet haben, da ein Familienmitglied bei einem Fall sogar von dem Alkoholiker angegriffen worden sei.

Zum Gedenken an den 86. Jahrestag der Gründung der Anonymen Alkoholiker (AA) weltweit am 10. Juni 1935 in Akron, USA, gilt ein Fall als spezielles Beispiel, nachdem ein New Yorker Geschäftsmann, Bill W., zum ersten Mal ohne Alkohol blieb, nachdem er es mehrere Jahre lang versucht hatte, von seiner Sucht loszukommen.

Er suchte einen anderen Alkoholiker auf, mit dem er seine Erfahrungen teilen konnte, um eine schlimme Zeit zu überwinden, die er durchmachte und von der er befürchtete, dass sie ihn zu einem Rückfall führen würde.

Während der wenigen Monate seiner neu entdeckten Nüchternheit hatte dieser New Yorker Alkoholiker beobachtet, dass sein Verlangen nach Alkohol nachließ, als er versuchte, anderen “Trunkenen” zu helfen, nüchtern zu bleiben.

In Akron brachten sie ihn in Kontakt mit einem örtlichen Arzt, Dr. Bob S., der ein Alkoholproblem hatte. Mit Hilfe der Gemeinschaft entdeckte der Geschäftsmann und der Arzt, dass die Fähigkeit, nüchtern zu bleiben, eng mit der Hilfe und Ermutigung zusammenhängt, die man anderen Alkoholikern geben kann. Außerdem teilten sie ihre Erfahrungen miteinander, die fortan auch andere einschlossen.

Im Jahr 1939, mit der Veröffentlichung des Buches “Alcoholics Anonymous”, von dem die Gemeinschaft ihren Namen erhielt und mit Hilfe von alkoholfreien Freunden, begann AA mit seinem Programm Aufmerksamkeit zu erregen, das sich sowohl in den Vereinigten Staaten als auch im Ausland schnell verbreitete.

Heute arbeitet die Community mit mehr als 115.000 Gruppen in den meisten Ländern der Welt.

Wochenblatt / Mas Encarnación / Beitragsbild Archiv

CC
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.