Óscar Salomón: Wenn Abdo für den Parteivorsitz kandidiert, wird es ein “schönes Rennen” gegen Cartes geben

Asunción: Senator Óscar “Cachito” Salomón, Präsident des Kongresses, sagte, dass es ein “schönes Rennen” gegen den ehemaligen Präsidenten Horacio Cartes geben wird, wenn Mario Abdo Benítez, seine Kandidatur für den Vorsitz der Colorado-Partei einreicht.

“Ein schönes Rennen zwischen Mario Abdo und Horacio Cartes um die Präsidentschaft des Verwaltungsrats. Es ist ein interessantes Rennen für die Junta de Gobierno und eine große Bestätigung für Hugo Velázquez als Kandidat der Regierungspartei für das Amt des Präsidenten der Republik”, sagte er.

“Ich habe gestern Abend Mauricio Espínola und Dani Centurión angehört, die der Exekutive sehr nahe stehen, und sie haben die Kandidatur Abdos bestätigt. Es sind Leute, die Mario sehr nahe stehen, es sind Beamte, die im Palast sitzen, und ich glaube nicht, dass sie ihre Meinung abgeben würden, ohne mit dem Präsidenten der Republik gesprochen zu haben”, sagte er.

Wochenblatt / Ñanduti

CC
CC
Werbung

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet. Übertrieben rohe, geistlose oder beleidigende Postings werden gelöscht. Auch unterschwellige Formen der Beleidigungen werden nicht toleriert. Das Setzen zu externen Links ist nicht erwünscht, diese werden gelöscht. Bitte bedenke, dass die Kommentarfunktion keine bedingungslose und dauerhafte Dienstleistung darstellt. Eine Garantie für das dauerhafte Vorhalten von Kommentaren und Artikeln kann nicht gegeben werden. Insbesondere besteht kein Rechtsanspruch auf die Veröffentlichung und/oder der Speicherung von Kommentaren. Die Löschung oder Sperrung von Kommentaren liegt im Ermessen des Betreibers dieses Dienstes.

Kommentar hinzufügen