Papagei mit Käfig gestohlen

San Lorenzo: Bewohner eines Stadtviertels klagen über die wachsende Unsicherheit in ihrer Zone. Einbrecher nehmen mit, was nicht niet-und nagelfest ist, jetzt auch einen Papagei und den Käfig gleich mit dazu.

Der Vorfall ereignete sich am Montag um 06:45 Uhr morgens im Stadtteil San Francisco von San Lorenzo. Unsicherheit ist das tägliche Brot der Bewohner des besagten Viertels, da Diebe unter anderem alles mitnehmen, was sie auf ihrem Weg finden, wie Glühbirnen, Schläuche, Stühle.

Laut der Anzeige einer Frau betrat ein Dieb ihr Haus und stahl ihr Haustier, einen Papagei, der sich in seinem Käfig befand.

Der Moment des Raubes wurde von einer Überwachungskamera aufgezeichnet und man konnte so das Bild des Mannes, der das Haus betreten hat, gut erkennen. Die Anwohner in der Region fordern mehr polizeiliche Präsenz, da solche Ereignisse häufig in der Nachbarschaft stattfinden.

Wochenblatt / Hoy / Twitter

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.