Paraguay: Noch 37 Tage

Asunción: Nachdem Nicanor Duarte Frutos seinen Willen als Senator vereidigt zu werden begraben haben soll und Cartes vor dem politischen Ende steht, gilt es sich auf die Amtsübernahme vorzubereiten.

Am 15. August 2018 übergibt Präsident Cartes das Amt an Mario Abdo Benítez. Um diesen Festakt gebührlich zu feiern, müssen ein paar Vorbereitungen getroffen werden. Das Außenministerium plant hierbei etwa 1,2 Millionen US-Dollar aufzuwenden. Von der Summe muss die ganze Koordination, Catering, Unterkünfte, Geschenke für Gäste, Dekoration und vieles mehr bezahlt werden. Die Stadtverwaltung ist seit gestern damit beschäftigt die umliegenden Plätze und Straßen in Bestzustand zu versetzen, d.h. unter anderem austauschen von Gehwegplatten und streichen von Straßenmarkierungen.

Zu dem Festakt im Lopez Palast werden neben lokalen Politikern auch ausländische Staatschefs und Vertreter anderer Nationen eingeladen. Kongresspräsident Silvio Ovelar wird Mario Abdo Benítez den Amtseid als Staatsoberhaupt abnehmen.

Parallel dazu scheint sich das Problem um die Besetzung des Postens von Nicanor Duarte Frutos gelöst zu haben, was das Land die letzten sechs Wochen gelähmt hatte. Er soll mit einem einflussreichen Posten in der neuen Regierung zufrieden sein, womöglich Direktor des zweistaatlichen Wasserkraftwerkes Yacyretá, bis eines Tages die Verfassung überarbeitet und auch Ex-Präsidenten aktive Senatoren sein dürfen.

Wochenblatt

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “Paraguay: Noch 37 Tage

  1. 1.5 Millionen Dollar für ne Party? Das nenne ich sportlich, insbesondere wenn man das mal umrechnet in Rentenbeträge? Da könnten 10000 Rentner mit 2 Milionen jahrelang bezahlt werden…

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.