Paraguay: Suche nach zwei vermissten Mädchen aus Deutschland

Asunción: Die Staatsanwaltschaften von Deutschland und Paraguay suchen nach zwei vermissten Mädchen im Alter von 10 und 11 Jahren, die im November letzten Jahres zusammen mit dem Vater und einer anderen Mutter ohne Genehmigung der anderen Elternteile in das Land eingereist wären.

Die Nationalpolizei und die Staatsanwaltschaft meldeten das Verschwinden von zwei Mädchen deutscher Nationalität, die als Clara Magdalena Egler, 10 Jahre alt und Lara Valentina Blank, 11 Jahre alt, identifiziert wurden. Sie werden seit November 2021 in Paraguay vermisst.

Hier finden Sie einen Flyer mit weiterführenden Informationen.

Laut Bericht der Anklagebehörde waren die beiden Mädchen am 27. November vergangenen Jahres mit zwei Elternteilen, die nicht über das jeweilige Sorgerecht verfügen, nach Paraguay eingereist.

Claras Vater, Andreas Rainer Egler, 46 Jahre alt und Laras Mutter, Anna María Egler, geb. Scharpf, 35, brachten ihre jeweiligen Töchter ohne die entsprechende Genehmigung der anderen Elternteile nach Paraguay. Vermutlich wollten sie in irgendeiner Gemeinde im Landesinneren leben.

Den Angaben zufolge haben Andreas Rainer Egler und Anna María Egler mit den Mädchen Deutschland verlassen, weil sie Impfgegnern angehören und die Existenz von Covid-19 leugnen. Offenbar respektiert das Paar weder die Hygienemaßnahmen, noch will es ihre Kinder impfen lassen oder sich anderen Verpflichtungen des regulären Impfprogramms ihres Landes beugen.

Angesichts dieser Situation entzog die deutsche Justiz Andreas Rainer Egler und Anna María Egler das elterliche Sorgerecht und erteilte Anne Maja Reiniger-Egler (Claras Mutter) das ausschließliche Sorgerecht und Philipp Blank die Vormundschaft für Lara.

In Deutschland und Paraguay wurden die entsprechenden Rechts- und Strafverfahren zur Rückführung der Mädchen nach Deutschland eingeleitet. Außerdem hat das Auslieferungsverfahren für Andreas Rainer Egler und Anna María Egler begonnen, die von der deutschen Justiz wegen der strafbaren Handlung des Menschenraubs gesucht werden.

Die Informationen, die verarbeitet werden, besagen, dass das gesuchte Paar versucht hat, sich in der Stadt La Colmena im Departement Paraguarí niederzulassen.

Derzeit besteht jedoch der Verdacht, dass sie sich in der Gegend von Villarrica oder der Kolonie Independencia aufhalten, aber es kann nicht ausgeschlossen werden, dass Andreas Rainer Egler und Anna María Egler sich mit den Mädchen in anderen Gebieten niederließen oder illegal die paraguayische Grenze in Nachbarländer überschritten haben.

Sowohl die Staatsanwaltschaft – über die Staatsanwaltschaft für Menschenhandel – als auch die Anti-Entführungs-Abteilung der Nationalpolizei führen die Suche nach den Kindern seit fünf Monaten durch.

Die Ermittler behaupten, dass sie aufgrund der Geheimhaltung und der geringen Zusammenarbeit in den deutschen Gemeinden in den Gebieten, in denen die Mädchen gesehen wurden, keine weiteren Fortschritte erzielt haben.

Aus diesem Grund bitten die Strafverfolgungsbehörden die Bürger im Allgemeinen und insbesondere in den Departements Paraguarí, Guairá, Itapúa, Caazapá und Alto Paraná um eine Zusammenarbeit, damit die Mädchen mit ihren Familien zusammengeführt werden können. Wenn Sie Informationen haben, können Sie sich an Dante Leguizamón / CDIA mit der Telefonnummer (0981) 555 – 430 wenden.

Außerdem werden an diesem Montag um 11:00 Uhr die Staatsanwältin gegen Menschenhandel, Carina Sánchez, die Mutter eines der Mädchen, Anwälte des Büros des öffentlichen Verteidigers für Kinder und Direktoren des Koordinators für Kinderrechte weitere Informationen im Auditorium der Generalstaatsanwaltschaft zu dem Fall abgeben.

Wochenblatt / Ultima Hora

CC
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

18 Kommentare zu “Paraguay: Suche nach zwei vermissten Mädchen aus Deutschland

    1. Die erkennt man auch so. Nach der Einreise konnten sie ihren ∞-fach-GVO-Nanopartikel-Botenstöffchen-Präventivmedizin-Pimpungsausweis nicht auf den Ärmel nähen. Da sie anscheinen keinen haben. Wenn man also einen oder eine sieht, die ohne aufgenähten ∞-fach-GVO-Nanopartikel-Botenstöffchen-Präventivmedizin-Pimpungsausweis durch die Gegend wackelt, sollten sich diese so schnell wie möglich ihren wohl verdienten Caramelo im Reichsbeatmeten- bzw behördetenhäuschen abholen. Die heißen heute ja: “Bundeshäuschen”, “Stadthäuschen” und “Gemeindehüüüüsli”. So ein “Häuschen/Hüüüüsli” habe ich übrigens auch zuhause.

      26
      24
  1. Das ist ja eine komplexe Geschichte!

    Ich will einmal die Daten zusammenfaßen:

    1) Die Eltern der beiden Kinder sind geschieden und hatten jeweils das Sorgerecht für ihre Kinder, mit denen sie auch vollkommen legal in einem Haushalt in Deutschland gelebt haben.

    2) Wegen Weigerung die Zwangsmaßnahmen der aktuellen Deutschen Regierung im Zuge der Covid Pandemie zu befolgen, wurde den biologischen Eltern gerichtlich das Sorgerecht entzogen. Könnte man das im weiteren Sinne nicht als politische Gesinnung ansehen?

    3) In Folge dieses Gerichtsurteils wurde das Sorgerecht anderen Personen die Vormundschaft über die Kinder zugeteilt.

    4) Die biolotischen Eltern sind dann nach Paraguay geflüchtet und versuchen die Kinder dadurch dem Zugriff des Deutschen Staates zu entziehen.

    5) Sie werden gesucht wie Schwerverbrecher (Menschenhandel?!) und sowohl die Deutsche Justiz, als auch die Behörden in Paraguay leisten dazu Amtshilfe.

    Ich bin ja nur ein Laie und denke jetzt laut. Wenn ich die Nationalitäten etwas abändern würde…sagen wir es handelt sich um Mädchen aus dem Iran, welche vom streng moslemischen Vater der weiblichen Beschneidung zugeführt werden sollten. Wie wäre wohl dann die Reaktion der Deutschen Behörden? Ich vermute hier würde SOFORT ein Flüchtlingsstatus zuerkannt werden und eine Auslieferung an den Iran wäre eher weniger zu erwarten. Bitte korrigiert mich, wenn ich mir hier vollkommen verrenne und irre. Aber ist es nicht so?

    Könnte man in dem Fall nicht auch einen Asylantrag wegen politischer Verfolgung stellen? Ist dies nicht praktisch die Definition von politischer Verfolgung?

    Ich zitiere: “Politische Verfolgung ist die Verfolgung wegen einer politischen Überzeugung und einer der Gründe, die als Voraussetzung für die Anerkennung als Flüchtling im Sinne der Genfer Konventionen anerkannt sind. “

    54
    17
    1. Sie haben das vollkommen richtig erkannt. Für mich sind diese Eltern als Politisch stark diskriminierte Minderheit mit ihren Kindern aus einem Regime geflüchtet. die Menschenrechte mit Füßen tritt. Den Kindern will man eine rabenschwarze Zukunft ersparen und nimmt sogar in Kauf, in ein korruptes 3-Welt-Land einzuwandern.

      40
      21
      1. Ohne dir zu nahe treten zu wollen: Du solidarisierst dich mit Straftätern? Hat das einen Grund? Nicht dass ich behaupten würde, du wärst schon mal, natürlich zu Unrecht, in Deutschland verurteilt worden…
        Nochmal für die Querdenker und Rechtspopulisten: Es gibt in Deutschland keine Impflicht, auch nicht für Kinder. Das verbietet glücklicherweise schon das Grundgesetz.
        Artikel 1:
        Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.
        Im Gegensatz zu 99% aller anderen Länder wird es in Deutschland auch gelebt.
        Leider ist Rechtsverständnis und die Fähigkeit Fakten von Propaganda zu unterscheiden nicht jedem gegeben.

        12
        38
        1. @Tscharlie Ist es denkbar, das Du die letzten zwei Jahre einfach ausblendest ?
          Vielleicht möchtest Du ja das Grundgesetz mal durchlesen, wie es von dessen Vätern gedacht und verfasst wurde. Jetzt nach fast 60 “Verbesserungen” ist davon nur noch eine leere Hülle übrig.

          30
          7
  2. Und diese fehlende genehmigung ist natürlich weder in deutschland als die flüge gebucht wurden, noch beim einchecken, bei der abmeldung in deutschland und auch nicht hier bei der einwanderung aufgefallen. Wo haben sie ihr konto? Bei der commerzbank? Jeden 2. Tag abheben per kreditkarte aber man weiss nicht wo die leute sind? Das erinnert an illegale, die nicht sagen wer sie sind und deren personalien nicht festgestellt werden können, aber jeden 3. Tag geld nach hause schicken und vor den beamten auf facebook mit den eltern chatten.
    Nicht zu toppen ist, dass leute, die nicht einmal den elefanten sehen, den floh aufhalten wollen. An den grenzen freie fahrt, aber dann verhindern wollen, dass sich viren ausbreiten. Der impf und maßnahmengegner ist nicht schuld, dass impfung und maßnahmen nicht funktionieren weil wir unkontrolliertes open border haben welches politik und wirtschaft so haben wollen und es sowieso kein mittel gegen pandemien gibt. Schlimmer also als ein corona leugner ist ein realitätsverweigerer zu denen die corona apostel gehören.

    27
    8
  3. Der Bericht in der ABC strotzt nur so von deutschfeindlichen Aussagen. In jedem dritten Satz ist von “extremistischen” Impfgegner-Kolonien die Rede, dessen Bewohner laut Kindergarten-Polizei die Kooperation verweigern.

    25
    13
  4. Ich wünsche den Gesuchten viel Glück und Hoffnung auf der Flucht von der links-grün fetischistisch germanischen Justiz: Regime kommen und gehen. Übrigens brauchen sie im Gongo, Sambi und Paragauy ihre Kinder auch nicht freiwillig ∞-fach-GVO-Nanopartikel-Botenstöffchen-Präventivmedizin pimpen zu müssen, hier gibt es täglich freiwillig, allseits akzeptiert, gesunde und bekömmlich ∞-fach-Nanopartikel-Müllabfackel-Präventivmedizin-Pimpung grati und franko Haus einatmen zu müssen.

    47
    20
  5. “Die oberste europäische Polizeibehörde Europol warnt vor einer extremen Zunahme der Gewalt auf europäischen Straßen. Europol-Direktorin Catherine De Bolle spricht der “Welt am Sonntag” von einem “Niveau an Gewalt auf den europäischen Straßen, wie wir es noch nie gesehen haben.

    https://publikum.net/europol-prophezeit-strassengewalt-wie-in-lateinamerika/

    14
    3
    1. ich sollte vielleicht noch hinzufügen, dass gestern ein ähnlicher Artikelmit einem Vater erschienen ist, der ebenfalls mit seiner Tochter nach Paraguay geflüchtet ist – aus Angst vor Bürgerkrieg

      https://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/corona-pandemie-warum-ein-deutscher-impfgegner-seine-tochter-nach-paraguay-schaffte-a-affc6499-9474-4db1-af81-d7a542d3d61a

      13
      3
  6. In Deutschland sind Eltern, die ihre Kinder nicht krank spritzen lassen wollen, Schwerverbrecher.
    Auch Erwachsene, die sich weigern, die ach so gesunde und völlig nebenwirkungsfreie Gentherapie anzuwenden, werden so behandelt.
    Während die “voll integrierten” Vergewaltiger, Kopftreter, Messerstecher und Mörder mit einem breiten Grinsen im Gesicht und dem Zeigen des V-Zeichens aus den Gerichten stolzieren, trifft die mörderischen “Impfgegner” die volle Wucht der deutschen Justiz.
    Ich habe auch noch nirgendwo gelesen, daß die Angehörigen der Friedensreligion zur Anwendung der Gentherapie gezwungen werden sollen.
    Wahrscheinlich deshalb, weil sie “stichhaltige” Argumente vorbringen könnten.
    .
    Wer Sarkasmus findet, darf ihn gerne behalten.

    15
    4
  7. Eine Frechheit wie besorgte Eltern und Schutzsuchende von diktatorischen Regimen, in Erfüllung ihrer helfenden Medien durch Verdrehung von Tatsachen und Lügen angeprangert werden.
    Schützt diese Kinder und die Eltern die sich berechtigterweise einfach nur menschliche, große Sorgen um das Wohl dieser Kinder machen!
    Eine Trennung von programmierten und für das Kindeswohl gefährdenden Partnern in deutschen Landen ist durchaus verständlich.
    Der Vorwand einer Familienzusammenführung ist
    so was von lächerlich und deutet eindeutig auf psychische Fehlfunktionen hin, wie auch bei manchen seelenlosen angagierten Schreiberlingen.
    Sie brauchen Hilfe und man stellt sie als Straftäter hin. Das ist so typisch für eine kranke Welt wie diese, aber ganz sicher nicht richtig.

    5
    3

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.