Paraguay verstärkt die Grenzkontrollen

Asunción: Die Generaldirektion für Migration (DGM) verstärkt ihre Grenzkontrollen. Nicht nur an den Übergängen zu Brasilien, Argentinien oder Bolivien, auch die Flughäfen sind betroffen. Reisende sollten Hinweise von der DGM beachten um Probleme zu vermeiden.

Risieri Filártiga, Direktor von der Migrationsbehörde DGM, erklärte, dass die Kontrollen an den terrestrischen Randzonen, Uferzonen und auf Flughäfen deutlich verstärkt werden.

Filártiga betonte, Ende des Jahres würden mehr Personen nach Paraguay ein- oder aber auch ausreisen. Das sei durch die Schulferien bedingt und durch den Urlaub vieler Arbeitnehmer.

Im Zuge dessen wird das Personal an den Grenzposten verstärkt. Um Unannehmlichkeiten, so Filártiga, zu vermeiden, sei es notwendig alle Ausweisdokumente vorweisen zu können. Zudem müsse man sich informieren, welche Dokumente für die Einreise von ausländischen Staatsbürgern nach Paraguay notwendig sind. Wer Ende des Jahres in das Ausland reisen will soll schon jetzt die Dokumente auf seine Gültigkeit überprüfen und gegebenenfalls aktualisieren.

Wochenblatt / ADN Paraguayo

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

6 Kommentare zu “Paraguay verstärkt die Grenzkontrollen

  1. Ich muss am Grenzposten alle Ausweisdokumente notwendig vorweisen können. Aha. Zudem muss ich mich informieren, welche Dokumente für die Einreise von ausländischen Staatsbürgern nach Paraguay notwendig sind. Aha. Wenn ich Ende des Jahres in das Ausland reisen will sollte ich schon jetzt die Dokumente auf seine Gültigkeit überprüfen und gegebenenfalls aktualisieren. Aha.
    Die Informationen sind überaus wertvoll und interessant, den von selbst, selbst auch inklusive abgeschlossener Grundschule, kommt man nicht so einfach darauf.
    Man sollte jedoch auch prüfen, ob die Zahnbürste nicht gegebenenfalls schon stark abgenutzt ist und diese noch vor der Abreise ersetzten, sonst muss man mit dem Zähneputzen warten bis man einen Ersatz gekauft hat.

    1. Da fehlt ganz eindeutig das Wichtigste: Das ausreisende Paraguayer NICHT ihre mit Wasser und Yuyo gefuellte Kanne mit Hielo und Terere an Bord mitnehmen duerfen. Fluessigkeiten nur bis In 100 ml-Flaeschchen!

      1. Hmmmm, die Grenzformalitäten hierzulande werden ja immer außergewöhnlicher, wenn man sie mit dem Rest der Welt vergleicht.

        1. Als ich vor 15 Jahren nach Mexiko einreisen wollte, wurden mir sogar die Bananen und andere Lebensmittel abgenommen, Da in dieser Zeit die Rinderseuche BSE aufkam und keiner wirklich wusste was das ist und wodurch diese übertragen werden kann. Erstmal galt, alle Lebensmittel einzuziehen und unter Quarantäne zu stellen und zu untersuchen. Nach erfolgreicher Untersuchung ( 4 Stunden ) durften wir den Flughafen verlassen, ohne die mitgebrachten Lebensmittel.

          1. Es sollte wohl jedem bekannt sein, dass es kein Land in der Welt gibt, in das tierische oder pflanzliche Produkte eingeführt werden dürfen. Und das ist auch richtig so.

  2. als Chinese gehst du unkontrolliert als Diplomat rein nach PY….gilt auch für , von einigen wichtigen Persönlichkeiten empfangenen Gästen.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.