Paraguayische Brüder auf Platz 2 im The Voice Kids 2021

Asunción: Óscar und Mino Orué, die Söhne von Óscar Orué und Rosana Pereyra, kamen bei dem Gesangswettbewerb auf den zweiten Platz. Dank der Teilnahme und dem Coaching von Álvaro Soler wuchsen die beiden stimmlich über sich hinaus.

Da die Zuschauer in Deutschland auch am Nachwuchs interessiert sind, ist das Format The Voice Kids schon in der neunten Staffel erfolgreich. Óscar Orué und Rosana Pereyra leben schon seit mehr als 20 Jahren in Hamburg. Ihre Söhne, die zwei jähre Altersunterschied haben, überzeugten mehrmals mit ihrer musikalischen Begabung.

Nachdem der 15-jährige Egon mit Blinde Passagiere vom Publikum zum Sieger gewählt wurde, widmeten Óscar und Mino zusammen mit ihrem deutsch-spanischen Coach ein Song mit welchem sie Paraguay grüßten. Den Song mit dem sie im Finale antraten können Sie hier sehen.

Die anderen Performances von davor sehen Sie hier:

Wochenblatt / Youtube

CC
CC
Europakongress

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.