Paraguayisches Bio-Projekt gewinnt Preis

Die Landwirtschaftsschule “San Francisco Fundación Paraguaya“ gewann einen Geldpreis in Höhe von 15.000 US Dollar.

Das Projekt “Nahrung für eine bessere Zukunft“, bei der die oben genannte Agrarschule im Rahmen eines internationalen Wettbewerbes “Disneylatino“ teilnahm, kam bei den Abstimmungen aus allen Ländern der Welt in der Rangliste auf den zweiten Platz. Die Initiative will Menschen und Gemeinden auf unserem Planten zu einem besseren Bewusstsein im Umgang mit der Nahrung verhelfen.

Die Abstimmung erfolgte über das Internetportal “Disneylatino.com/amigosporelmundo/“, die Nutzer hatten bis letzten Sonntag Zeit, ihre Stimmen abzugeben.

Der Preis besteht aus einem Zuschuss in Höhe von 15.000 $, die verwendet werden sollen, um die Versorgung mit frischen Bio-Gemüse auf dem lokalen Markt zu erhöhen. Das bedeutet in diesem Fall die Installation einer Tröpfchenbewässerungsanlage im biologischen Obstgarten der Landwirtschaftsschule San Francisco sowie die Erhöhung der Kapazitäten von Lehrmaterialien für eine Intensivierung des Unterrichtes der Kinder im Bereich der ökologischen Landwirtschaft und einer gesunden Ernährung.

Die Schule führt eine Bio-intensive Anbaumethode durch, die es erlaubt, mehr Kulturen auf engstem Raum zu produzieren, dabei wird Wasser eingespart und die Bodenqualität verbessert.

Die Ausbildungsstätte hat folgende Visionen: Sie will die Schüler technisch und unternehmerisch unterweisen, damit menschenwürdige Arbeitsplätze entstehen und Ressourcen so generieren, dass die Betriebskosten der Schule sich von alleine decken ohne Unterstützung von der Regierung oder anderen Geldgebern.

Darüber hinaus veranstaltet die Landwirtschaftsschule Workshops für Kinder aus den umliegenden öffentlichen Schulen über die Bedeutung von biologischem Gemüse im Bezug auf eine gesunde Ernährung und eine nachhaltige sowie umweltschonende Produktion.

Quelle: La Nación

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “Paraguayisches Bio-Projekt gewinnt Preis

  1. Eine sehr gute Nachricht. Solche positiven Entwicklungen müssen systematisch gefördert und in der Praxis zur Anwendung kommen. Unsere Hoffnungen ruhen in diesem Land auf der Jugend. Leider gibt es viel zu viele die täglich beweisen, wie resistent sie für notwendige Verbesserungen im Land und gegen mehr Transparenz und Wahrhaftigkeit sind.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.