Passagiere überwältigen Räuber im Bus

Ein 21-jähriger Räuber hat sich den falschen Bus ausgesucht, der ihn seine Freiheit kostete. Er bestieg einen Linienbus in Asunción, der mit Klimaanlage ausgestattet ist. Dort stahl er einem Passagier das Handy, konnte aber an der Flucht gehindert werden. Die Polizei nahm ihn kurz darauf fest.

Der Vorfall ereignet sich gestern Nachmittag gegen 15:15 Uhr in der Hauptstadt. Als der Täter den Bus betrat versuchte er einem Passagier das Handy aus der Tasche zu stehlen, ein anderer Fahrgast schlug ihm aber das Mobiltelefon aus der Hand. Danach wollte der Räuber flüchten und versuchte noch einmal einer anderen Person ein Handy zu stehlen. Der Busfahrer erkannte die Situation, stoppte und verriegelte alle Türen. Bis die Polizei eintraf wurde der Täter von den Passagieren festgehalten. Er hat schon mehrere Vorstrafen wegen Raub aus den Jahren 2010 und 2011.

Quelle: ABC Color