Polizist Waffen aus dem Auto gestohlen

Villarrica: Ein Polizist war beim Abendessen, als in sein Auto eingebrochen wurde und ihm zwei Waffen gestohlen wurden.

Der stellvertretende Leiter der 5. Polizeistation aus dem Viertel Ybaroty in Villarrica, Anibal Vera (Beitragsbild), berichtete über den Diebstahl der Waffen aus einem Fahrzeug, das sich auf dem Parkplatz einer Tankstelle an der Kreuzung Paraguarí – Villarrica befand.

Der oder die Räuber stahlen aus einem Fahrzeug der Marke Toyota eine Schrotflinte und ein Gewehr, die Kommissar Antonio Samudio von der 5. Polizeistation gehörten. Das Opfer war in Begleitung seiner Verwandten beim Abendessen an der oben genannten Tankstelle und als er in sein Fahrzeug steigen wollte, stellte er fest, dass eines der Fenster eingeschlagen worden war.

Die Ermittlungen in dem Fall hat die Staatsanwaltschaft übernommen, um die Verantwortlichen für den Vorfall so schnell wie möglich zu finden.

Wochenblatt / Radio Guairá 840 AM

CC
CC
Europakongress

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “Polizist Waffen aus dem Auto gestohlen

  1. Letztes Ruhemöbel (c)(r)(tm) by @Wolfgang

    Das ist halt so hierzulande.
    Wenn man den Luisito-Super betritt hat es da ein Kartell mit bunten Bildchen. Damit es auch jeder lesen kann. Da hat es eine durchgestrichene 300-Tage-PY-Sonnenbrilly, ein durchgestrichenes Käpi, ein durchgeschrichenes Streichhölzl, eine durchgeschrichene Bierbück. Und eine durchgestrichene Pistole. Ja, das darf man nicht in den Luisito mit hinein nehmen. Ein Bildchen einer durchgestrichenen Klapperschlange hat es aber nicht. Können sie also nichts tun, wenn man sein Haustier mitbringt.
    Habe ich mal den “Jefe-Gorilla mit Waffe” vom Luisito ausgelacht. Habe ihn gesagt, ob er denn denke, dass Diebe wegen diesem Schild ohne Pistole kämen. Oder sonst jemand, der seine Pistole mitnehmen wolle, wegen diesem Kartell sie nicht mitnehme. Er war darauf entsetzt und fragte mich, ob ich eine Waffe dabei hätte. Ich habe ihn gefragt, ob wenn ich ne Waffe dabei hätte ihm diese Frage gestellt hätte. Und nein, ich hätte keine Waffe dabei.
    Also was will denn hiesig Polizei auch machen, wenn sie in den Luisito will? Oder in den Amburguesa-Fressladen? Können ja schlecht irgend einen von der Straße fragen: «Du, i hob hunger, will mal nen Ämbi verdrücken, kannst so lange mal mei Pistole halten». «Age, yo, i hobs zwar grad eilig, aber wenn schon so nett fragst, dann halt i dei Pistole so lange, aber nur einen, guten Appetit».
    Das ist etwa vergleichbar damit, dass es ein nationales Gesetz gibt, welches vorschreibt auf der paragauyanischen Harley stets einen Helm zu tragen. Blöd nur wenn auf den Parkplatz eines Supermarktes fährst, dann musst den Helm abziehen. Ist ja auch Privatgrund. Und da kann einem niemals ein paragauyanischer Harley-Unfall mit Schädel-Hirn-Trauma geschehen. Schädeltrauma vielleicht gerade noch. Aber Hirntrauma ist dann doch eher unwahrscheinlich.

    18
    6
  2. Se**ion ID 05a56ad3bc21c8a3332520ef04e41f5f358d068abef7c8156d3fa3f514447bd510

    Dies ist Gang und Gaebe in den USA. Die meisten illegalen Waffen im Umlauf dort (Gemeinschaftswaffen, Geisterwaffen, etc.) stammen aus aufgebrochenen Polizeifahrzeugen. Es sind der Polizei entwendete Waffen.
    Nix neues.
    Man Breaks into Cop Car, Steals Guns and Ammo – https://www.youtube.com/watch?v=uVAANhGgCfY
    Action News investigates weapons stolen from police – https://www.youtube.com/watch?v=Kuos-iInTf8
    Wohin geht man wenn man eine Waffe stehlen will? Dahin wer und wo die Waffen sind: zur Polizei.

    5
    6

Kommentar hinzufügen