Preis der Soja stagniert weiter

Der Sojapreis bleibt weiterhin auf niedrigem Niveau, er ist 34% unter dem vom letzten Jahr, das entspricht 195 US$ weniger pro Tonne, aktuell wird die Bohne am Chicagoer Markt mit 355 US Dollar gehandelt.

Viele Produzenten hatten auf eine Belebung gehofft, aber auf dem internationalen Markt erfolgte keine große Reaktion im Hinblick auf bessere Erlöse. Es hängt viel vom Klimafaktor in den USA ab, dem wichtigsten Produzenten, informierte das Forschungsinstitut Blasina y Asociados, das den landwirtschaftlichen Markt analysiert.

„Jenseits der zyklischen und logistischen Störungen in Südamerika und einer mehr oder weniger vorhandenen Zurückhaltung bei den Produzenten hängt die Wiederherstellung der Werte im Sojabereich im Wesentlichen von dem Klima der kommenden Monate in den USA ab“, sagte ein Analyst des Unternehmens, der den uruguayischen Markt beobachtet.

Die USA ist der größte Produzent von Sojabohnen im Geschäftsjahr 2014/2015 mit einem Volumen von 108 Millionen Tonnen, laut dem Landwirtschaftsministerium der Vereinigten Staaten (USDA). Was auf dem nordamerikanischen Markt passiert hat einen starken Einfluss auf den internationalen Markt, der Anteil bei der Weltproduktion bei den Ölsaaten liegt bei 34%, laut der USDA.

Der Durchschnittspreis im ersten Quartal vergangenen Jahres lag bei $ 454,4 je Tonne, während er in diesem Jahr auf US $ 360,4 pro Tonne fiel. Die durchschnittlichen Verluste aller Agrarexportgüter liegen bei mehr als 20% im Vergleich zum Vorjahr.

Quelle: La Nación

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.