Pro Familia Organisationen überzeugen die Abgeordneten

Asunción: Die Abgeordnetenkammer billigte gestern ein Gesetz, in dem man sich für “Pro-Life“ und “Pro-Familia“ aussprach. Es beinhaltet außerdem die Durchführung von Aufklärungskampagnen zu dem Thema.

Mit 53 Stimmen und 2 Gegenstimmen stimmte die Abgeordnetenkammer dem Projekt des Politikers Pilar Medina zu, das die “Unterstützung traditioneller Werte“ in Bezug auf Leben und Familie anstrebt.

Der Abgeordnete Raul Latorre erklärte, dass die Genehmigung dieses Vorhabens eine “Verantwortung“ für die Durchführung von Sensibilisierungskampagnen zu dem Thema impliziere. Sie werden von der Pressestelle der Abgeordnetenkammer umgesetzt.

„Dies ist im Grunde die Verteidigung des Lebens vor der Empfängnis, weil es sich in der Eizelle und dem Sperma befindet“, sagte Latorre. Er wies weiter darauf hin, dass dieses Projekt auf der Grundlage von Artikel 4 der nationalen Verfassung “Das Recht auf Leben“ umgesetzt worden sei.

Wochenblatt / Hoy

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.