Produktionsstätte für Milchpulver im Chaco vor der offiziellen Einweihung

Loma Plata: Die Produktion von Milchpulver in Paraguay wird weiter forciert. In Loma Plata, Chaco, kommt es zu der Einweihung einer weiteren Produktionsstätte. In Campo 9 ist bereits eine vorhanden.

Der größte Teil der Produktion des neuen Werks im Chaco werde für den Export bestimmt sein, weil im Land die Kultur vorherrsche, mehr flüssige Milch und sehr wenig Pulver zu konsumieren, sagte der kaufmännische Leiter von Lácteos Trébol, Orie Toews.

Die Einweihung der Fabrik findet Im Rahmen der Expo Pioneros statt, die vom 31. Mai bis 2. Juni im zentralen Chaco präsent ist. Die Anlage in Loma Plata, Boquerón, ist mit der neuesten Technologie ausgestattet, die 28.500 Kilo Milchpulver pro Tag produzieren kann. Um diesen Wert zu erreichen, müssten man in einer 20-stündigen Produktion etwa 250.000 Liter Milch verarbeiten.

„Wir verpacken bereits 25 Kilo Säcke Milchpulver, die produziert werden. Jetzt beginnen wir mit der Herstellung von 400 und 800 Gramm Produkten. Ich denke, dass diese in zwei, drei oder vier Wochen in den Verkaufsstellen des Landes sein werden“, sagte Toews.

Die bisher getätigte Investition beträgt 15.500.000 US-Dollar. Toews glaubt aber, dass die Fabrik am Ende 16 Millionen US-Dollar kosten wird, weil das Werk noch nicht ganz fertig gestellt ist und noch einige Anpassungen vorgenommen werden müssen.

Auf die Frage, ob nur der Export von Milchpulver vorgesehen sei oder auch der lokale Markt mit dem Produkt versorgt werde antwortete Toews: „Ja, in der Tat ist Paraguay ein Land mit einer flüssigen Milchkonsumkultur. Der Prozentsatz der Menschen, die Milchpulver bevorzugen, ist gering. Die Produktion wird jedoch die lokale Nachfrage nach Milchpulver decken, die von der Industrie sowie von staatlichen Sozialprogrammen benötigt wird“.

Das erste in Paraguay produzierte Milchpulver wurde während der Expo 2012 von der Kooperative La Holanda Ltda. (Lactolanda) vorgestellt.

Die Fabrik hat ihren Standort in Campo 9, Caaguazú. Für die Herstellung von Milchpulver werden täglich rund 250.000 Liter Milch verarbeitet. Ein großer Teil der Milchpulverproduktion dieser Genossenschaft ist auch nur für den Export bestimmt.

Wochenblatt / ABC Color / La Nación

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.