Reisen in Zeiten der Pandemie

Asunción: Das neue Jahr schreitet voran und die Sommerferien dauern an. Da weltweit neue Varianten des Covid-19-Virus auftauchen, gibt es immer noch viele Zweifel an den Anforderungen, um das Land zum Reisen zu verlassen und zurückzukehren.

In diesem Zusammenhang klärten sie vom paraguayischen Verband der Reisebüros und Tourismusunternehmen (Asatur) einige der wichtigsten Unsicherheiten, die beim Urlaub und einer Reise auftreten, die hauptsächlich auf gesundheitliche Anforderungen ausgerichtet sind.

Der Präsident von Asatur, Carlos Cardozo, erklärte, dass die Anforderungen je nach Zielort und Flugroute variieren können, ob zu Land oder auf dem Luftweg.

Er führte vor allem Fälle an, in denen es um die Einreisebestimmungen für die am häufigsten besuchten oder bevorzugten Touristenziele der Paraguayer wie Brasilien geht, wo sie bei der Einreise auf dem Landweg eine Doppeldosis-Impfung gegen Covid-19 verlangen und ein wichtiger Aspekt, den man nicht vergessen sollte: Sie müssen auch gegen Gelbfieber geimpft werden.

Für das gleiche Ziel, aber diejenigen, die aus dem paraguayischen Territorium mit dem Flugzeug reisen, wird in diesem Fall die Anforderung des PCR-Tests hinzugefügt, nach Brasilien zu fliegen. An dieser Stelle ist es auch wichtig klarzustellen, dass für Personen, die ab Foz de Yguazú abfliegen, da es sich um einen Inlandsflug handelt, der Covid-19-Test nicht mehr erforderlich ist.

Um nun nach Argentinien zu reisen, sind die Anforderungen etwas anspruchsvoller, denn neben der vollständigen Impfung mit zwei Dosen sind auch der PCR-Test und eine Krankenversicherung mit Covid-19-Abdeckung erforderlich.

Um entweder nach Mexiko oder in die Karibik zu reisen, insbesondere in die Dominikanische Republik, erwähnte Cardozo, dass es sich um völlig offene Reiseziele handelt, da nicht einmal ein Impfausweis erforderlich sei. In diesem Sinne sei für die Reise zu den gängigsten oder beliebtesten Reisezielen wie Cancun oder Punta Cana nach wie vor nur der Reisepass erforderlich. „So offen ist die Karibik und das war schon immer so”, sagte Cardozo.

Anders als beim Verlassen des Landes gilt für die Wiedereinreise in das paraguayische Territorium das aktuelle Gesundheitsprotokoll, das den Antigentest der letzten 24 Stunden sowie das Ausfüllen der eidesstattlichen Erklärung über einen QR-Code erfordert.

Ebenso erklärte Cadozo zu diesem Punkt, dass, wenn Sie nach der Rückkehr von einem anderen Ziel als dem Mercosur einreisen, nach 5 Tagen eine PCR-Test erforderlich ist.

Wochenblatt / La Nación

CC
CC
Werbung

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentare zu “Reisen in Zeiten der Pandemie

  1. Se**ion ID 05a56ad3bc21c8a3332520ef04e41f5f358d068abef7c8156d3fa3f514447bd510

    Weit ist der Weg zürück ins Heimatland – https://www.youtube.com/watch?v=FIlQs4BLrjs
    Da bleiben die Sextouristen wenigstens mal Zuhause.

Kommentar hinzufügen