Rousseff lädt Cartes zur Sonntagsmesse in Rio de Janeiro ein

Asuncion: Da die brasilianische Regierung ihr aktuelles Pendant in Paraguay nicht offiziell anerkennt und Präsidentin Dilma Rousseff alle südamerikanischen Staatsoberhäupter zur Abschlussmesse des Weltjugendtreffens in Rio de Janeiro einlud, bekam auch der gewählte Präsident Horacio Cartes ein Schreiben zugestellt.

Obwohl noch nicht zweifelsfrei klar ist, ob dieser daran teilnimmt, berichten brasilianische Medien von der Zusage des venezolanischen, panamaischen und kolumbianischen Staatschef. Die aktuelle Lage Paraguays in Bezug auf den Mercosur und die Tatsache, dass Cartes noch nicht im Amt vereidigt ist, soll ihn zögern lassen, die Reise anzutreten, bei der er Papst Franziskus persönlich kennenlernen könnte.

Bei einer gestrigen Würdigungsfeier für den Generalsekretär der Organisation Amerikanischer Staaten (OAS), José Miguel Insulza, unterstrich Cartes erneut seine Position. Der Chilene Insulza versteht einerseits Cartes, würde es jedoch anderseits nicht begrüssen wenn Paraguay den Mercosur verlässt. Für ihn sind Integration und Zusammenschluss wichtig. Allerdings erklärte er auch, dass es jetzt nicht mehr in den Händen von Horacio Cartes liegt, wie es im Mercosur weitergeht, womit er indirekt Verhandlungen mit den anderen Mitgliedern vorschlug. Zu dem protokollarischen Treffen kamen auch die Botschafter von Chile, Kolumbien und der Handelbeauftragte von Peru. Einzig die Vertreter der anderen Mercosur Länder enthielten sich der Teilnahme.

(Wochenblatt / Abc / Ultima Hora)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

4 Kommentare zu “Rousseff lädt Cartes zur Sonntagsmesse in Rio de Janeiro ein

    1. Er hat doch schon die einladung abgesagt ohne die USA zu fragen. hoffentlich maschieren die amerikaner jetzt nicht in paraguay ein ??

      Ich frage mich immer was das mit der USA zu tun hat.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.