Säureangriff auf Ehemann

Caacupé: Eine Frau kam gestern in das Frauengefängnis Buen Pastor, nachdem sie wegen schweren Verletzungen an ihrem Mann angezeigt wurde.

Der Mann wurde mit Säure in Gesichtshöhe besprüht. Angel Lopez Rodriguez heißt das Opfer. Er arbeitet an einer Tankstelle als Wachmann. Seine Ehefrau, Maria Concepción Ramirez, war wütend, weil Rodriguez sich angeblich zu wenig um die Kinder kümmert und das geringe Einkommen nicht zum Lebensunterhalt genüge. Daraufhin schüttete Ramirez ihrem Ehemann Säure ins Gesicht.

Das Opfer kam in das Regionalkrankenhaus nach Caacupé und musste dann in das Hospital de Trauma nach Asunción verlegt werden. Erst nach Stunden war der Verletzte außer Lebensgefahr.

Gegen 11:00 Uhr brachte eine andere Frau, Carmen Fariña, den Fall auf der Polizeiwache in Caacupé, Cordillera, zur Anzeige. Am Nachmittag erschien die mutmaßliche Säureattentäterin auf demselben Revier und wollte ebenfalls eine Anzeige vornehmen. Sie wurde sofort festgenommen und spät in der Nacht in das Frauengefängnis überstellt.

Wochenblatt / ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.