“Vor einem Jahr begraben“

Tacuati: Die aufgefunden Leiche am gestrigen Tag auf der Estancia San Eduardo, im Departement San Pedro, lag nach den ersten Ergebnissen des Gerichtsmediziners Dr. Pablo Lemir, mindestens ein Jahr lang unter der Erde.

Gestern, gegen 23:00 Uhr, gab Lemir in Begleitung des Staatsanwalts Joel Cazal, einige Details über die Analyse der Skelettreste bekannt. Es sei aber noch zu früh, so Lemir, die Identität zu bestätigen.

Allerdings enthüllte der Gerichtsmediziner, dass es sich bei der Leiche um eine erwachsene Person mit blonden Haaren und ungefähr 80 Kilogramm handeln würde. Die Skelettreste lagen über vier Meter tief in der Erde.

Cazal fügte an, dass heute um 07:00 Uhr die Verwandten von Abrahan Fehr vorgeladen worden seien, um einige Elemente bekannt zu geben, die während der Analyse bei dem Fall bekannt geworden seien.

Wochenblatt / ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.