Samsung bestätigt seine Führungsposition

Samsung kann sich im Smartphone Sektor auf dem paraguayischen Markt weiter behaupten. Das südkoreanische Unternehmen erklärte durch seinen Vertriebsleiter, Rodrigo Sánchez in Paraguay, die neuen Produkte wie das Galaxy S6 und S6 Edge werden stark nachgefragt.

Obwohl die Konkurrenz anderer Marken wie Huwei, Blu und HTC und weitere Firmen starke Mitbewerber seien, ist Samsung mit Abstand an der Spitze, sie sind Marktführer, sagte der Manager.

„So oder so verfolgen wir die Strategie, auf die Bedürfnisse und Wünsche unserer Kunden einzugehen, dies ist vorrangiges Ziel“, erklärte er.

Über verschiedene Telekommunikationsunternehmen des Landes gelang es bei den Vorbestellungen schon mehr als 6.000 Einheiten zu verkaufen, seit dem offiziellen Verkaufsstart am 24. April stieg die Zahl noch deutlich an.

In einer Marketing Strategie mit Tigo und einer Kooperation der Banco Itaú gab es Rabatte von 60%. Claro und Personal hatten Partnerschaften mit anderen Bankinstituten und boten 50%ige Preisnachlässe an.

Sánchez fügte an, die Erwartungen seien höher als an das bisherige Flaggschiff S5. Auf der anderen Seite versuche man auch Kunden durch Förderungen bei niedrigeren Tarifen oder Prämien zu gewinnen.

Tigo verlost einen SUV Audi Q3, Reisen für zwei Personen nach New York, London und Paris und weitere Preise. Personal hat 5 Geldprämien in Höhe von je 10.000 US Dollar bereitgestellt sowie mehrere Tablets, LED Fernseher und andere Smartphones.

Quelle: La Nación

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.