Saubere und erneuerbare Energien notwendig

Vertreter der Weltbank waren in Paraguay und besuchten das binationale Wasserkraftwerk Itaipú. Dabei betonte Jorge Familiar, Vizepräsident der multilateralen Agentur für Lateinamerika und die Karibik, die Bedeutung der Erzeugung sauberer und erneuerbarer Energie für die Welt. Im Rahmen einer Gesprächsrunde waren auch Vertreter des Finanzministeriums aus Paraguay vertreten.

Familiar besuchte ebenso ein Grundstück zur Wiederaufforstung, das ein Projekt zur Biodiversität darstellt und auf Initiative von Itaipú entstand, mit finanzieller Unterstützung der Weltbank.

In diesem Zusammenhang hob der Vizepräsident die Auswirkungen des Wasserkraftwerkes hervor, nicht nur im Bezug für die Wirtschaft sondern auch auf die Wettbewerbsfähigkeit des Landes und sein Verantwortungsbewusstsein für die Umwelt. „Die große Produktion von sauberer Energie ist nicht nur für Paraguay und Brasilien ein erhebliches Kapital, sondern betrifft die ganze Welt. Es ist ein enormer Beitrag zum Schutz der Umwelt, die globale Auswirkungen hat“, sagte Familiar.

James Spalding, Direktor von Itaipú für Paraguay, berichtete, dass 80% des Energiebedarfes von dem Wasserkraftwerk gedeckt wird. „Paraguay hat Energieressourcen um die Verringerung der Armut im Land zu beschleunigen und kann den gemeinsamen Wohlstand erhöhen“, erklärte er.

Nach Besichtigung von Itaipú ging die Abordnung zum Park Tati Yupi wo sie sich mit Landwirten und Indigenen trafen, Hauptnutznießer des Projektes für Biodiversität. Familiar betonte, ein weiteres Projekt wäre vonnöten für die Erhaltung der Wälder, im Jahr 2016 soll die Maßnahme in Tati Yupi sein geplantes Ziel erreicht haben.

Quelle: La Nación

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Saubere und erneuerbare Energien notwendig

  1. Paraguay wäre gut beraten die Kontakte zur Weltbank und Konsorten abzubrechen.
    Heute müssen wir erkennen, das speziell Weltbank und IWF sich zu Werkzeugen entwickelt haben, die die Welt im Gegenteil noch ungerechter gemacht haben. Die Reichen werden immer reicher, während das Elend auf diesem Planeten sich vermehrt wie eine Krebszelle.

    „Weltbank und IWF haben sich zu korrupten Werkzeugen der Finanz-Elite entwickelt. Sie sind Oligarchen-Tools und werden konsequent eingesetzt, um ganze Kontinente auszubeuten und zu versklaven“

    Dieses Resümee zieht der Schweizer Peter König.

    Er muss es wissen.
    König war über 20 Jahre für die Weltbank tätig, um vor allem Wasserprojekte zu realisieren. Heute ist der Mann offiziell in Pension. Tatsächlich berät er jetzt Menschen in Südamerika und aktuell in Griechenland, damit diese sich aus den Klauen von Weltbank und IWF wieder befreien können.

    Aus der Sicht der Weltbank ist der Mann ein Verräter. In Wahrheit ist er Humanist. Er sieht sich in der Pflicht auszupacken. Schon der eigenen Kinder wegen.
    Dieses Interview gibt einen guten Überblick über die Hintergründe und Gefahren.

    https://www.youtube.com/watch?v=EnlkZXoiArU

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.