Schützt uns der Influenza-Impfstoff vor dem Coronavirus?

Asunción: Ein Arzt sprach über die Bedeutung des Impfstoffes gegen Influenza und ob uns dieser gegen das Coronavirus schützen könnte.

Dr. Antonio Arbo sprach über diese mögliche These. Er sagte jedoch, dass eine in sozialen Netzwerken verbreitete Version der Möglichkeit, dass der Influenza-Impfstoff das Bild einer Person im Falle einer Ansteckung mit dem Coronavirus verbessern könnte, vollständig ausgeschlossen sei.

Arbo fügte weiter an an, dass es keine Studie mit festen Bezugsquellen gebe, die darauf hinweisen würden, dass dieser Impfstoff eine stärkere Abwehr gegen Covid-19 biete.

„Das Coronavirus wird so viel wie möglich von seinen eigenen Vireneigenschaften beeinflusst“, sagte er gegenüber dem Radiosender Monumental 1080 AM.

Natürlich empfiehlt Arbo, dass Menschen gleichermaßen geimpft werden sollten.

„Wir befinden uns in einem Höchststadium der Influenza. Es ist besser, wenn Menschen gegen diese Krankheit geimpft werden“, sagte er.

Wochenblatt / Paraguay.com / Twitter

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Schützt uns der Influenza-Impfstoff vor dem Coronavirus?

  1. Saminathasarma Kanesharajakkurukkal

    Happy Gratulation Dr. Antonio Arbo. Während die loco Europäos noch jedes Jahr an einer neuen Grippe-Simplex-Impfung tüfteln hat der Dr. Antonio Arbo schon eine Impfung für Corona-Uhhh-V2.0 entwickelt. Nun ist sie endlich da, die Corona-Uhhh-V2.0-Impfung.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.