Schwierige Entscheidung

Ayolas: In den Aufzeichnungen der Polizei stand, dass eine Frau das Fahrzeug bei einem Verkehrsunfall mit Todesfolge fuhr. Wenig später aktualisierte man den elektronischen Bericht und machte den Beifahrer zum Fahrer. Weswegen so ein Theater?

Die angebliche Fahrerin laut erster, handschriftlicher Aufzeichnungen ist Dora Elizabeth Maciel González (42), Richterin. Auch im ersten elektronisch versendeten Polizeibericht wird sie noch als Fahrerin eines Toyota Hilux genannt. Bei einem Unfall, den sie verursacht haben könnte, kam der Motorradfahrer Salustiano Saldaña Cabrera (54) ums Leben. Neben ihr saß, ebenfalls nach ersten Polizeibericht, Justo Bernabe Villar Paiva (37). Im zweiten Bericht jedoch ist der Mann der Fahrer und die Richterin die Beifahrerin. Zwei weitere Personen saßen auf der Rückbank.

Der untersuchende Staatsanwalt Francisco Martínez ordnete einen Alkoholtest beim Unfallopfer sowie Justo Bernabe Villar Paiva an, unterließ es jedoch bei Dora Elizabeth Maciel González. Nachdem klar war, dass Salustiano Saldaña Cabrera nichts getrunken hatte, widmete sich der Staatsanwalt nur dem zweiten Polizeibericht, der als offiziell gilt. Angeblich hätte sich der Polizist vor Ort geirrt.

Wochenblatt / Abc Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “Schwierige Entscheidung

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.