Seam deckt massive Abholzung auf

Yhú: Das Umweltsekretariat deckte eine massive Abholzung in einem Naturschutzgebiet auf. 18 Personen wurden verhaftet. Man fand eine Vielzahl von Kohlemeilern, Waffen und auch Marihuana.

Eine Delegation der Staatsanwaltschaft, Beamte der Nationalpolizei, Vertreter von der Seam und der Nationalen Forstbehörde Infona drangen in das Naturschutzgebiet Campos Morombi ein. Es liegt bei Karumbe, in der Zone von Alcaraz Cué.

Während der Operation fanden die Einsatzkräfte Säcke, gefüllt mit Marihuana Blätter. Sie waren schon zum Abtransport vorbereitet. Zudem wurden mehrere unterschiedliche Waffen von den Landbesetzern beschlagnahmt.

„An Ort und Stelle hatten die Eindringlinge kleine Häuser aus Holz errichtet. Viele Baumstämme unterschiedlicher Größe lagerten auf einem Umschlagplatz“, lautet eine Passage aus dem Bericht der Seam.

Bis zu 12 Kilometer tief haben die Holzfäller Schneisen in die Reserve geschlagen um die Stämme herausziehen zu können. Mehrere Kohleöfen waren in Betrieb als die Ordnungshüter intervenierten. Etwa 1000 Kilogramm Kohle war schon fertig verpackt worden.

Insgesamt wurden 18 Personen in dem Schutzreservat verhaftet und nach Coronel Oviedo gebracht.

Die Delegation bestand insgesamt aus 271 Polizisten aus den unterschiedlichsten Abteilungen zusammengesetzt, wie von der Kommission für Menschenrechte, für Ordnung und Sicherheit, der taktischen Einheiten GEO, FOPE und weiteren.

Es soll weiterhin solche Einsätze geben um den Anbau von Marihuana und anderer illegaler Praktiken zu verhindern, die Verantwortlichen zu bestrafen und die Umwelt zu schonen.

Wochenblatt / Ultima Hora

iOiO
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.