Sogar die Hostien werden schon aus der Kirche gestohlen

Encarnación: Ein Mann drang in eine Kirche der Hauptstadt von Itapúa ein und stahl verschiedene Gegenstände, darunter sogar Hostien aus dem Tabernakel. Kurz darauf wurde er entdeckt und von der Polizei festgenommen.

Der 31-jähriger Mann hatte es auf die Kirche Perpetuo Socorro an der Straßenecke Teniente Arzamendia / Caballero in Encarnación abgesehen.

Ohne größere Unannehmlichkeiten konnte er in das Innere des Gebäudes gelangen, um neben den geweihten Hostien andere Gegenstände der Kirche mitzunehmen, berichtete Telefuturo.

Anwohner der Gegend bemerkten jedoch den Diebstahl und verständigten schnell die Polizei.

Nach der Alarmierung gelang es den Beamten, den Täter im Stadtteil San Isidro ausfindig zu machen.

Der junge Mann wurde als Juan de Dios Giménez identifiziert, der festgenommen wurde und der Staatsanwaltschaft zur Verfügung steht. Nach Angaben der Polizei hat der Mann eine Vorstrafe wegen dem Besitz von Betäubungsmitteln.

Wochenblatt / Ultima Hora / Twitter

CC
CC
Europakongress

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.